Steckbrief von Rainbowfeelings

 

 

  1. Beschreib deinen Blog in 3 Worten!

 Lesbisch, informativ, happy

 

  1. Welche Themen stehen auf deinem Blog im Vordergrund?

Die Hauptkategorien sind Liebe, Coming Out, Reisen & Event und lesbisches Leben – also im Prinzip alles :D. Mir ist es super wichtig in jedem blogpost hilfreiche Tipps zu dem Thema zu geben, ob das jetzt Dating-, Serien- oder auch mal Sextipps sind. Im Prinzip schreibe ich über jedes lesbische Thema, das in meinem Leben eine Rolle spielt und bei dem ich anderen mit meinen Erfahrungen weiterhelfen kann.

 

  1. Hast du schon mal Hasskommentare bekommen? Und wenn Ja: Wie bist du damit umgegangen? Wie gehst du mit homofeindlichen Sprüchen um?

Hater gibt es leider immer und überall, also ja, ab und zu sind auch mal Hasskommentare dabei. Das nehme ich aber nicht so schwer, weil das positive Feedback um ein vielfaches höher ist und ich mit Rainbowfeelings jeden Tag vielen lesbischen Frauen und Mädchen helfen kann – und das ist unbezahlbar.

Ich versuche deswegen homofeindliche Sprüche zu ignorieren und konzentriere mich lieber auf das positive in meinem Leben. Ganz wichtig finde ich: Nicht einschüchtern lassen! Egal wie scheiße jemand reagiert, ich zieh trotzdem mein Ding durch und lass mich nicht von anderen davon abhalten.

 

  1. Sichtbarkeit und Repräsentation von lesbischen_bisexuellen_queeren Frauen* in den Medien – wo findest du sie? Wo findest du sie nicht?

Inzwischen gibt es in fast jeder zweiten Serie ein lesbisches Pärchen, Lesben tauchen öfter in Werbespots auf und einige lesbische Filme schaffen es inzwischen auch in die großen Kinos. Was ich super cool finde und vor 10Jahren noch ein großes Tabu war!

Allerdings fehlen mir die speziell lesbisch_bi_queeren Räume (nicht nur in den  Medien, aber da auch), die von uns für uns gemacht sind und in denen andere Themen keinen Platz haben – und genau da setze ich mit Rainbowfeelings an.

 

  1. Rainbowfeelings fetzt, weil ….?

es hier um dich geht! und darum, dein Leben schöner, glücklicher und     regenbogenfarbener zu machen.

 

Hier gehts zu Rainbowfeelings

5 Gedanken zu „Steckbrief von Rainbowfeelings“

  1. Ich finde dein Engagement wunderbar. Ich bin tatsächlich schon viel früher auf deine Seite gekommen und du hast mir damals sehr geholfen, als ich erkannt habe, das ich lesbisch bin. Damals wusste ich nicht wirklich wie ich damit umgehen sollte aber dank deiner Unterstützung, konnte ich mich immer besser verstehen. Und so geht das garantiert ganz vielen anderen jungen Mädchen und Frauen auch. Ich lese es auch jetzt noch immer wieder gerne:)

  2. Hey, deine Seite hat mir bei meinem Selbstfindungsprozess sehr geholfen! Vielen Dank dafür, denn deine Tipps herauszufinden, ob man auf Frauen steht sind Gold wert! Mach bitte weiter so!
    Viele Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar