Beziehungsende verarbeiten, Liebeskummer

Start Foren Austausch Liebe & Liebeskummer Beziehungsende verarbeiten, Liebeskummer

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #34928
    Singin_S
    Teilnehmer

    Hallo…

    Meine jetzt Exfreundin habe ich hierüber kennengelernt…Wir waren eineinhalb Jahre zusammen und morgen genau vor 2 Monaten hat sie per Anruf Schluss gemacht…ich weiß momentan überhaupt nicht mehr, wo mir der Kopf steht, ich bin fast nur noch am weinen außer wenn ich bei der Arbeit bin und vermisse sie sehr…zu Beginn der Trennung haben wir auch noch geschrieben und ich habe sie öfter angerufen, weshalb sie mich nun überall blockiert hat und ich kann ihr nicht mehr schreiben. Ich habe das Gefühl, sie hasst mich jetzt….und dass sie mich überhaupt nicht vermisst. Ich weiß gar nicht mehr, wie ich damit klarkommen soll. Bei jeder noch so kleinen Erinnerung breche ich in Tränen aus, kann kaum noch schlafen geschweige denn essen….

    Vielleicht kan mir hier ja jemand helfen…

    LG

    #34932
    Sonntag
    Teilnehmer

    Hey, das ist sch.. vorallem jetzt wo man eingeschränker ist, was Unternehmungen für das ablenken angeht. Du hast doch bestimmt eine beste Freundin/Freund oder?

    Versuch mit ihr/ihm so viel wie möglich zu machen. Macht Lauftouren bei denen du am Abend so k.o. bist, dass du direkt einschläft, wenn du heim kommst oder backt was zusammen, Plätzchenzeit und so. Netflixabend geht eig auch immer.

    Nur Zeit verheilt die Wunden. Aber durch Ablekung wird es viel besser.

    #34933
    Singin_S
    Teilnehmer

    Hey…ja ist es…

    Ja, habe ich…okay das klingt gut! : – )

    #34934
    Herbstblatt
    Teilnehmer

    Hey liebe Singin_S,
    es tut mir leid, dass es Dir im Moment so schlecht geht und kann gut nachvollziehen wie sich das anfühlt. Pass gut auf Dich auf und mach ein paar Dinge die Dir gut tun. In die Badewanne gehen, ein gutes Buch lesen, mit Freund*innen telefonieren oder was auch immer Dir Freude bereitet und dich ablenkt oder entspannt.
    Mir hat es nach einer Trennung sehr geholfen alle Gegenstände, Briefe etc. die mich an die Person erinnert haben in eine Kiste zu packen und sie weg zu stellen. So wird man nicht ständig daran erinnert und kann selbst entscheiden wann man sich damit auseinandersetzen will und wann nicht.
    Ansonsten kann ich Dir nur empfehlen deine Gefühle zuzulassen, egal ob Trauer, Wut, Freude oder Verzweiflung auch mit Vertrauenspersonen darüber zu reden kann wahre Wunder bewirken.

    Ich wünsche Dir alles Gute! Du wirst sehen, dass es irgendwann wieder leichter sein wird, nimm Dir die Zeit die Du brauchst.

    Alles liebe, Herbstblatt🌻

    #34938
    Singin_S
    Teilnehmer

    Hey liebe Herbstblatt,

    Okay, ich versuche es..leider kann ich das oft nicht, Dinge tun, die mir gut tun…
    Okay..naja die Sachen habe ich alle meiner Ex gegeben, als wir uns einen Tag nachdem sie Schluss gemacht hatte, zum Reden getroffen hatten…
    Das mache ich, ich schreibe Poetry Slams und naja Briefe an sie, die ich nicht abschicke..

    Dankeschön..

    LG,

    Singin_S

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.