Ein Jahr später

Start Foren Austausch Liebe & Liebeskummer Ein Jahr später

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Berliner Mädel vor 5 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #34378

    laulau
    Teilnehmer

    Hallo (:

    vor fast einem Jahr habe ich mich nach einer einjährigen Beziehung von meinem damaligen Freund getrennt. Hals über Kopf von jetzt auf gleich. Wir waren sehr glücklich und er gab mir in der Beziehung alles, was ich mir jemals erhofft habe. Ich war mir eine ganze Zeit lang sicher, meinen Traummann gefunden zu haben, mit dem ich mir ernsthaft hätte vorstellen können den Rest meines Lebens verbringen zu können.

    Jedoch hatte ich bereits vor der Beziehung immer Konflikte mit mir selbst, auf Frauen zu stehen. Dies hat sich mir gegen Ende der Beziehung immer mehr offenbart und ich entschloss mich dazu, mit meinem Freund Schluss zu machen…in der Überzeugung den richtigen Weg ohne ihn weiterzugehen und dafür mit einer Frau an meiner Seite.

    Noch am selben Tag outete ich mich bei meinen Eltern und zwei Freunden. Damals war ich so überzeugt, nur noch an Frauen interessiert zu sein… das ist jetzt ein Jahr her.

    Seitdem habe ich viel über alles nachgedacht, mich selbst beobachtet und hinterfragt, recherchiert, mich ausgetauscht etc… über die Trennung bin ich bis heute noch nicht weg, obwohl ich diejenige war, die Schluss gemacht hat. Es ist seitdem kein Tag vergangen, an dem ich nicht an ihn denken musste und insgeheim wünsche ich mir, dass es ihm genauso geht… und das, obwohl ich so überzeugt war, eine Beziehung mit einer Frau führen zu wollen? Ich bin seit einem Jahr im absoluten Zwiespalt zwischen den Geschlechtern. Ich weiß nicht wirklich was ich will und wie es überhaupt weitergehen soll. Mal sehe ich einen Mann, mal eine Frau und bei beiden denke ich mir Wow! Doch wenn ich einen Mann mal gut finde, erinnere ich mich immer daran zurück, warum ich meinen Freund damals verlassen habe…

    Kennt jemand so einen ähnlichen Zwiespalt oder kann für irgendeinen hilfreichen Rat sorgen?

    Vielen lieben Dank schon mal und liebe Grüße 😊

    #34380

    Berliner Mädel
    Teilnehmer

    Eyyyy

    Entweder du bist noch nicht über ihn hinweg und empfindest deswegen noch Schuldgefühle, die du mit Verliebtsein verwechselst. Dabei stehst du eigentlich auf Frauen. Oder aber du bist bisexuell.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.