Filme mit Lesben drin

Start Foren Tipps & Tricks Filme & Kino Filme mit Lesben drin

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 89 Antworten und 51 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  SkyLoah13 vor 1 Woche, 4 Tagen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 90)
  • Autor
    Beiträge
  • #29610

    Ich hab mir gedacht ich erstell mal ne Liste mit den ganzen Filmen, mit den rauskopierten Beschreibungen/Bewertungen (falls vorhanden), das ist ja total unübersichtlich hier 😀
    Wahnsinn, ich stell gerade fest, das sind ja echt schon unglaublich viele. :O Krass ey 😉
    Wer Lust hat, kann ja die Liste einfach in seine Antwort kopieren und dort weiterführen bzw. Bewertungen zu den gesehenen Filmen abgeben.

    [b]Eine Hochzeit zu dritt [/b]
    – Der erste Film, den ich gesehen habe, in dem die Liebe zu einer Frau fast völlig problemlos dargestellt wird. Der Film besticht durch seine Leichtigkeit und macht einfach glücklich.
    – Toller Film 🙂 Das einzige, was ich daran nicht mag, ist ganz klar der deutsche Titel…brrr… 😕 Der Originaltitel („Imagine me and you“) ist irgendwie passender.
    – Ich finde den englischen Originaltitel auch viel schöner! Ich habe diesen Film im Kino gesehen!! *freu* Nicht viele „solcher“ Filme laufen im KIno. *seufz* Ich finde ihn auch sehr schön, fühlte mich danach einfach nur happy. 🙂 😉 😀
    – er beste film aller zeiten!!er ist echt witzig und piper perabo find ich in dem film auch total super!!
    ich könnte ihn mit 1000mal angucken!!!
    nur weiter zu entpfehlen!!
    – Ich liebe diesen Film. Einer meiner liebsten Lieblingsfilme überhaupt, weil er so schön authentisch ist und keine klassische Missverständnis-Komödie.

    [b]Eulogy[/b]

    [b]Fire von Deepha Metha[/b]
    – G E N I A L und wunderschön anzusehen!

    [b]Raus aus Amal[/b]
    – Raus aus Amal ist ein schwedischer Film und handelt von zwei jugendlichen Mädchen, von denen eine (die graue Maus) in den Star der Schule verliebt ist…

    [b]Lost and Delirious[/b]
    – Lost und Delirious spielt in einem Mädcheninternat in Neuengland. Ein sehr trauriger, aber auch ein sehr toller Film.
    – Mein zweiter Favorit ist Lost and Deliriouse. Wenn auch sehr tragisch, aber sehr schön! Wie ihr seht, bin ich etwas sehr romantisch und tragisch angehaucht, aber dazu stehe ich! 😉
    – wer zum teufel denkt sich so ein beknacktes ende aus??? da muss man doch heulen und ist auch stunden später noch depressiv!! 🙁
    – da muss ich dir i-wie recht geben, bei lost and delirious ist das ende wierklich nicht gerade sehr fröhlich….aber wen man mal auf einem depri trip ist , ist das ende ganz gut xD und weil das ende gerade so traurig ist gehört es zu meinen lieblingsfilmen^^
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]When Night is Falling[/b]
    – Dieser Film ist schon ein bisschen älter und handelt von der Liebe zweier erwachsener Frauen. Das ist alles leider nicht so leicht, da die beiden Frauen grundverschieden sind. Die eine ist Lehrerein für klassische Mythologie am christlichen College während die andere Artistin in einem Zirkus ist.
    – Eine Lehrerin am christlichen College lernt eine Zirkusdarstellerin kennen und lieben.

    [b]Mädchen in Uniform[/b]
    – (der von 1958) ist ein schöner alter Film mit Romy Schneider. 😀
    – ich war etwas enttäuscht, hatte zu hohe Erwartungen 😉 Es passiert halt nicht viel. Aber schön war er eigentlich trotzdem.

    [b]Aimée und Jaguar[/b]
    – (wieder sowas altes…)
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]Bound – Gefesselt[/b]
    – ein wirklich schöner Film. Was für (mehr oder weniger) Action-Fans, denke ich.
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]2 Girls in Love[/b]
    – Ein klasse Film… ähnlich wie Fucking Amal. Tombo verliebt sich in das beliebteste Mädchen der SChule, die noch dazu Afroamerikanerin ist.
    Ein klasse Roadmovie, mit super natürlichen Laiendarstellerinnen.

    [b]My Summer of Love[/b]
    – obwohl der teils sehr eigenartig ist…naja:) tortzdem ist er gut.schwer zu beschreiben =)

    [b]Die Töchter des chinesischen Gärtners[/b]
    – den hab ich richtig gemocht,d er war schön, vor allem auch die landschaft!
    – viel trauriger, da beide für ihre liebe sterben müssen 🙁

    [b]Boys don’t cry[/b]
    – handelt von einer jungen Frau, die ein frauenliebender Mann werden will und auch wird. Es ist ein Thriller.ich hab ihn noch nicht gesehen – kommt aber noch =)

    [b]But I’m a Cheerleader[/b]
    – Das ist eine bunte Satire – sehr witzig. Außerdem gibt es tolle Schauspieler, so wie zum Beispiel Clea DuVall. Kann ich nur empfehlen 😀

    [b]Better than Chocolate[/b]
    – einer meiner lieblingsfilme
    – auf YouTube auf Spanisch (Mejor que el chocolate) mit englischen Untertiteln 😉 War aber verständlich, und ein echt schöner und witziger Film.

    [b]Robin’s Hood[/b]
    – (der untere text is nich von mir – also ohne garantie=) )
    In Robin’s Hood geht es um eine Diebin Brook(lyn) und eine Sozialarbeiterin Robin (die Drogenabhängigen hilft). Die beiden lernen sich sehr schnell kennen und lieben – bis die Robin ihren Job verliert. Und obwohl Robin am Anfang sehr Probleme mit Brooks Tätigkeit hatte, fangen die beiden an zusammen Einbrüche zu planen. Und bei ihrem letzten wird Brook angeschossen und wie’s danach weiter geht wird nicht verraten 😉

    [b]Loving Annabelle[/b]
    – Mein absoluter Lieblingsfilm von den bisher genannten (wobei ich noch nicht alle gesehen hab) ist loving Annabelle!!! *schwärm* Der Film ist einfach soooooo schön! Ich finde auch besonders die Filmmusik dazu sehr schön. Schade nur, dass nicht genug Geld für die Produktion zur Verfügung gestellt wurde, sonst wäre er noch schöner geworden! 😉
    – wirklich gut.
    – Loving Annabelle hab ich auch gesehen, auch gut.
    – Wahnsinnig gut. Unglaublich gut. Ich liebe ihn. Lieblingsfilm! Und der Soundtrack ist echt gut. Hachz, alles an dem Film ist gut.

    [b]Women love Women[/b]
    – sind 3 kleine Kurzfilme

    [b]it`s in the water[/b]

    [b]Die Konkurrentinnen[/b]

    [b]Desert Hearts[/b]

    [b]Saving Fall[/b]

    [b]Goldfisch memory[/b]
    – auch ein sehr schöner Film 🙂
    – Tja, und Goldfish Memory ist auch ein ganz netter Film, hat etwas optimistisches an sich. Immerhin fragen die Protagonisten ihr Objekt der Begierde einfach frei heraus, ob sie auch homosexuell sind, was sehr mutig ist und einen fast dazu animiert, das auch zu tun. 🙂

    [b]Das Mädchen, das die Seiten umblättert[/b]
    – hat auch teilweise lesbischen Inhalt. Dieser Film hat nach Amélie für mich den tollsten Soundcheck EVER 😀 Also kann ich allen empfehlen, die gerne französische und melancholische Filme gucken 😉
    – kein schlechter Film.

    [b]High Art[/b]

    [b]Gray Matters[/b]

    [b]Claire of the Moon[/b]

    [b]Butterfly[/b]

    [b]Chasing Amy[/b]

    [b]5 Girls[/b]

    [b]Dr. T and the Women[/b]

    [b]Die Berlin Affäre[/b]

    [b]Kaffee Milch und Zucker[/b]

    [b]Things you can tell just by Looking at her[/b]

    [b]The Monkey Mask[/b]

    [b]Gia[/b]

    [b]V for Vendetta[/b]
    – gabs auch ein lesbisches päärchen.

    [b]D.E.B.S.[/b]
    – ist eine komödie und wirklich witzig.
    – DEBS ist so schlecht gemacht, dass es schon wieder genial ist! 😀
    – tehehehe, ich liebe diesen film 😀 die lange fassung noch mehr als den kurzfilm (obwohl in dem ja leider tammy lynn michaels nicht mehr mitspielt…dafür aber jordana brewster *schmacht* }:) )
    – war/bin total begeistert…. Im großen und ganzen geht es um eine gruppe von teenies, die auf eine super elitespionageschule gehen…. Plötzlich wird bekannt, dass die schwerverbrecherin Lucy diamond in der stadt ist und die vier mädels werden dazu ausgesucht, sie auffindig zu machen und zu überwachen…
    Eine von ihnen, trifft tatsächlich persöhnlich auf die Gesuchte, doch die beiden sind sofort zueinander hingezogen und lucy entkommt… entführt aber kurz darauf das spionmädel ….
    großes Tara um ihre rettung, blablabla, ist aber ein super lustiger und trotzdem recht romatischer film…
    Umbedingt angucken!!! 😉

    [b]Kissing Jessica[/b]
    – Nach totalen Pleiten in ihrem Liebesleben geht Jessica einer Anzeige in „Frau sucht Frau“ nach und entdeckt Gefühle mit denen sie nicht so ganz umgehen kann.
    – ich hab ihn erst einmal gesehen, war ziemlich enttäuscht davon, ich hab ihn als sehr Klischeehaft in Erinnerung.

    [b]Begierde [/b]
    – Susan Sarandon und Catherine Deneuve im „Vampirklassiker“ – absolut nicht mein Fall, aber das muss jeder selbst entscheiden.

    [b]RENT[/b]
    – das ist ein musical, wurde verfilmt. und die songs sind echt klasse. es geht hauptsächlich um eine gruppe new yorker und deren leben in einem jahr, geht auch um aids und ich kann den film wirklich nur empfehlen.

    [b]8 Frauen[/b]
    – von Francois Ozon, super schöner film

    [b]The Rocky Horror Picture Show[/b]
    – da ist sowohl lesbisch als auch schwul und diverse andere richtungen vertreten. das ist eine echt geniale musical-verfilmung, die ich mir immer wieder anschauen könnte (und ich machs natürlich auch). der soundtrack ist eine klasse für sich und geht direkt ins ohr

    [b]All over me[/b]
    – Ich liebe diesen Film… und auch dort haben wir eine Darstellerin aus l-word: Leisha Hailey spielt die Musikerin mit den pinken Haaren 🙂

    [b]The Hours[/b]
    – ein sehr schöner Film wie ich finde und das Buch ist natürlich auch sehr gut

    [b]Lieb mich![/b]
    – Der Film ist an sich ganz nett, hat aber ein blödes Ende (meine Meinung!). Es geht um eine (bis dahin) heterosexuelle Frau, die sich in die lesbische Grundschullehrerin ihres Sohnes verliebt. Naja, der Film ist ein bisschen merkwürdig…
    – Ich fand ihn echt gut 🙂

    [b]Die Konkurrentin[/b]

    [b]Die Stille nach dem Schuss[/b]
    – da gehts um eine RAF Terroristin, die in die DDR flieht und als die Mauer fällt wird sie wieder erwischt. Ein Zitat: „Meine Mutter hat mich immer vor den Jungs gewarnt- aber von Mädchen hat sie nie was gesagt…“ Aber ich find den Film eigentlich nich so toll…

    [b]Kommt Mausi raus?![/b]
    – find ich persönlich klasse
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]Nina´s himmlische Köstlichkeiten.[/b]
    – Süße indisch-schottische Liebeskomödie um einen Curry-Wettbewerb.

    [b]the girl [/b]
    es wird sehr wenig geredet und mancge finden ihn zum einschlafen andere finden den toll. ich bin auch eher eingschlafen muss ich zugeben^^

    [b]auf der anderen seite von fatih akin.[/b]
    – also der ist jetzt nicht vor allem wegen des lesbenpaars toll sondern vor allem so genial

    [b]Saving Face[/b]
    – Da geht es um eine amerikanische Tänzerin und eine asiatische Ärztin, welche von ihrer (schwangeren!) Mutter belagert wird. Die Beziehung zwischen den Beiden ist schwierig, wegen Kultur der Asiaten und allem drum und dran….aber wirklich schön gemacht. Mit der richtigen Menge an Humor. Die Schauspieler/Innen sind echt klasse!!! Auf jeden Fall sehenswert der Film.

    [b]Science of Horror[/b]
    – Habe bisher auch nur den Trailer gesehen. Geht aber auch um Frauen und Horror-Filme. Der Untertitel im übrigen lautet: „If the chainsaw is a penis“ 😉

    [b]Sommersturm[/b]
    – schöner Film über einen Jungen, der in einem Rudercamp sein weniger schönes ComingOut hat…
    – einer meiner lieblingsfilme
    – hab den in der Schule mal gesehen, endlich weiß ich wie er heißt 😀 Ist schon lange her, ich glaub er war gut …

    [b]Die Leibwächterin[/b]
    – ist jetzt kein bekannter Film, fand ihn aber ganz gut. Er kam einmal im Fernsehen. Soweit ich weiß gibt es Ausschnitte davon auf youtube.

    [b]MILK[/b]
    – In diesem Film spielt eine ganze Lesbe mit. Empfehlenswert ist er aber, weil er auf beeindruckende Weise das Leben und vor allem Wirken eines ganz besonderen Menschen darstellt, ohne den wir alle es heute deutlich schwerer hätten: Harvey „MILK“, der erste bekennende Schwule in einem öffentlichen Amt (Stadtrat von San Francisco) und Anführer der Schwulenbewegung Ende der 70er. Wer diesen Film nicht gesehen hat, sollte das dringend nachholen.

    [b]Shortbus[/b]
    – genialer Film

    [b]The truth about Jane[/b]
    – Hab den Film auch noch nicht ganz geguckt, aber es geht um zwei 16-jährige Highschool-Schülerinnen, die sich ineinander verlieben. Hoffentlich hab ich bald die Möglichkeit den Film ganz zu gucken. 😉 🙂
    – wirklich gut gemacht finde ich.

    [b]Itty Bitty Titty Commitee[/b]
    – Da gehts um eine organisation die für die rechte der frau an sich kämpfen und sadie is sowas wie die anführerin, Anna arbeitet in einer schöhnheits Klinik und hat sich grad von ihrer freundin getrennt. Eines abends nach der arbeit beobachtet anna Sadie wie sie Graffity an die tür der schönheits klinik sprüht und dann lädt sie anna zu einem treffen ihrer Gruppe ein und von da an ist anna ein agzeptiertes Mitglied bis es schwierigkeiten gibt weil sadie und anna ineinander verknallt sind aber sadie hat ne freundin und die ganze gruppe droht daran zuzerbrechen. Das is ein witziger und echt guter film lohnt sich zu kucken.

    [b]I can’t think straight[/b]
    – ganz guter Film
    – I can’t think straight ist mein absoluter Lieblingsfilm, richtig toll.

    [b]The World Unseen[/b]
    – ganz guter Film

    [b]Tipping the Velvet[/b]
    – Ist ein englische Film in drei Teilen, wurde wohl auch tatsächlich im BBC gesendet (was ich sehr erstaunlich finde). Inzwischen müsste es ihn aber auch unte „die Muschelöffnerin“ auf deutsch geben.

    [b]The Kids are All Right[/b]
    – Ist ne nette Komödie. Ich war gestern im Kino in dem Film und würde sagen, der Kinoeintritt hat sich gelohnt. Hat Spaß gemacht, den Film zu gucken.
    – ein richtig guter Film. Zeigt so gaaanz normale Eltern, nur dass es halt zwei Mütter sind 😉 Die Kinder wollen ihren biologischen Vater kennenlernen. Und dann gibt’s noch ein bisschen Drama … Richtig schön, kann man wieder sehen.

    [b]Water Lilies[/b]
    – darin geht es um die gefühlswirrungen von jungen mädchen; eine große rolle spielt das wasserballett. wegen der atmosphäre und den bildern, z. b. vom wasserballett ist der film sehr schön, aber auch melancholisch. 🙂

    [b]La Surprise[/b]
    – la surprise handelt wie viele andere filme auch von einem späten coming out, d. h. eine frau in den mittleren jahren verliebt sich neu.

    [b]in amerika nannte man sie das „MONSTER“ [/b]
    – auch ein super film aber heftigst übelst und bissl eklig aberb eine wahre geschichte 😉
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]And then came lola[/b]

    [b]endlos[/b]

    [b]Affinity[/b]

    [b]Das Fischkind[/b]

    [b]Alles wird gut[/b]
    – Ein toller und aber auch trauriger film zugleich, einer meiner lieblingsfilme

    [b]Herzensangelegenheiten[/b]
    – da geht es um eine Frau, die sich in die Verlobte ihres Bruders verliebt. Ist ganz okay der Film, aber ich fand andere besser. Da spielt übrigens in einer Nebenrolle auch Rachel Shelley mit, das ist die, die Helena Peabody in The L-Word spielt.

    [b]The Four Faced Liar[/b]

    [b]Bumblefuck[/b]

    [b]Bloomington[/b]

    [b]Schicksalsjahre[/b]

    [b]Sea Purple[/b]

    [b]Zurück ins Glück[/b]

    [b]Fremde Haut[/b]

    [b]Mulholand Drive[/b]
    – Das die Hauptpersonen lesbisch sind ist zwar Nebensache.. Ich fand ihn aber trotzdem gut… Nach dem ersten Mal anschauen ist man zwar total verwirrt 😕 Aber egal.. Ich find ihn sehenswert, wenn auch nicht unbedingt für Leute mit schwachen Nerven…

    [b]Cracks [/b]
    – mit Eva Green und Juno Temple.

    [b]Schöne Frauen[/b]
    – ein einfach nur genialer Film, sooo perfekt, auch ohne die Tatsache, dass eine der fünf Frauen eine Lesbe ist. Fünf Schauspielerinnen warten vor einem Casting, kommen ins reden und stellen fest, dass sie eigentlich keine Lust drauf haben – und hauen einfach hab, fahren irgendwo hin … und erzählen sich alles mögliche, ihre Probleme, Sorgen, etc. Werden in nur einem Tag richtig gute Freundinnen. Auf YouTube zu finden (SF), unbedingt ansehen!!! 🙂

    #29611

    Lena
    Teilnehmer

    Hey .in.love.with.life.,
    super Idee von dir, mal alle Filme aufzulisten.
    Muss ich gleich erweitern 😉

    [quote=.in.love.with.life.]

    [b]Eine Hochzeit zu dritt [/b]
    – Der erste Film, den ich gesehen habe, in dem die Liebe zu einer Frau fast völlig problemlos dargestellt wird. Der Film besticht durch seine Leichtigkeit und macht einfach glücklich.
    – Toller Film 🙂 Das einzige, was ich daran nicht mag, ist ganz klar der deutsche Titel…brrr… 😕 Der Originaltitel („Imagine me and you“) ist irgendwie passender.
    – Ich finde den englischen Originaltitel auch viel schöner! Ich habe diesen Film im Kino gesehen!! *freu* Nicht viele „solcher“ Filme laufen im KIno. *seufz* Ich finde ihn auch sehr schön, fühlte mich danach einfach nur happy. 🙂 😉 😀
    – er beste film aller zeiten!!er ist echt witzig und piper perabo find ich in dem film auch total super!!
    ich könnte ihn mit 1000mal angucken!!!
    nur weiter zu entpfehlen!!
    – Ich liebe diesen Film. Einer meiner liebsten Lieblingsfilme überhaupt, weil er so schön authentisch ist und keine klassische Missverständnis-Komödie.

    [b]Eulogy[/b]

    [b]Fire von Deepha Metha[/b]
    – G E N I A L und wunderschön anzusehen!

    [b]Raus aus Amal[/b]
    – Raus aus Amal ist ein schwedischer Film und handelt von zwei jugendlichen Mädchen, von denen eine (die graue Maus) in den Star der Schule verliebt ist…

    [b]Lost and Delirious[/b]
    – Lost und Delirious spielt in einem Mädcheninternat in Neuengland. Ein sehr trauriger, aber auch ein sehr toller Film.
    – Mein zweiter Favorit ist Lost and Deliriouse. Wenn auch sehr tragisch, aber sehr schön! Wie ihr seht, bin ich etwas sehr romantisch und tragisch angehaucht, aber dazu stehe ich! 😉
    – wer zum teufel denkt sich so ein beknacktes ende aus??? da muss man doch heulen und ist auch stunden später noch depressiv!! 🙁
    – da muss ich dir i-wie recht geben, bei lost and delirious ist das ende wierklich nicht gerade sehr fröhlich….aber wen man mal auf einem depri trip ist , ist das ende ganz gut xD und weil das ende gerade so traurig ist gehört es zu meinen lieblingsfilmen^^
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]When Night is Falling[/b]
    – Dieser Film ist schon ein bisschen älter und handelt von der Liebe zweier erwachsener Frauen. Das ist alles leider nicht so leicht, da die beiden Frauen grundverschieden sind. Die eine ist Lehrerein für klassische Mythologie am christlichen College während die andere Artistin in einem Zirkus ist.
    – Eine Lehrerin am christlichen College lernt eine Zirkusdarstellerin kennen und lieben.

    [b]Mädchen in Uniform[/b]
    – (der von 1958) ist ein schöner alter Film mit Romy Schneider. 😀
    – ich war etwas enttäuscht, hatte zu hohe Erwartungen 😉 Es passiert halt nicht viel. Aber schön war er eigentlich trotzdem.

    [b]Aimée und Jaguar[/b]
    – (wieder sowas altes…)
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]Bound – Gefesselt[/b]
    – ein wirklich schöner Film. Was für (mehr oder weniger) Action-Fans, denke ich.
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]2 Girls in Love[/b]
    – Ein klasse Film… ähnlich wie Fucking Amal. Tombo verliebt sich in das beliebteste Mädchen der SChule, die noch dazu Afroamerikanerin ist.
    Ein klasse Roadmovie, mit super natürlichen Laiendarstellerinnen.

    [b]My Summer of Love[/b]
    – obwohl der teils sehr eigenartig ist…naja:) tortzdem ist er gut.schwer zu beschreiben =)

    [b]Die Töchter des chinesischen Gärtners[/b]
    – den hab ich richtig gemocht,d er war schön, vor allem auch die landschaft!
    – viel trauriger, da beide für ihre liebe sterben müssen 🙁

    [b]Boys don’t cry[/b]
    – handelt von einer jungen Frau, die ein frauenliebender Mann werden will und auch wird. Es ist ein Thriller.ich hab ihn noch nicht gesehen – kommt aber noch =)

    [b]But I’m a Cheerleader[/b]
    – Das ist eine bunte Satire – sehr witzig. Außerdem gibt es tolle Schauspieler, so wie zum Beispiel Clea DuVall. Kann ich nur empfehlen 😀

    [b]Better than Chocolate[/b]
    – einer meiner lieblingsfilme
    – auf YouTube auf Spanisch (Mejor que el chocolate) mit englischen Untertiteln 😉 War aber verständlich, und ein echt schöner und witziger Film.

    [b]Robin’s Hood[/b]
    – (der untere text is nich von mir – also ohne garantie=) )
    In Robin’s Hood geht es um eine Diebin Brook(lyn) und eine Sozialarbeiterin Robin (die Drogenabhängigen hilft). Die beiden lernen sich sehr schnell kennen und lieben – bis die Robin ihren Job verliert. Und obwohl Robin am Anfang sehr Probleme mit Brooks Tätigkeit hatte, fangen die beiden an zusammen Einbrüche zu planen. Und bei ihrem letzten wird Brook angeschossen und wie’s danach weiter geht wird nicht verraten 😉

    [b]Loving Annabelle[/b]
    – Mein absoluter Lieblingsfilm von den bisher genannten (wobei ich noch nicht alle gesehen hab) ist loving Annabelle!!! *schwärm* Der Film ist einfach soooooo schön! Ich finde auch besonders die Filmmusik dazu sehr schön. Schade nur, dass nicht genug Geld für die Produktion zur Verfügung gestellt wurde, sonst wäre er noch schöner geworden! 😉
    – wirklich gut.
    – Loving Annabelle hab ich auch gesehen, auch gut.
    – Wahnsinnig gut. Unglaublich gut. Ich liebe ihn. Lieblingsfilm! Und der Soundtrack ist echt gut. Hachz, alles an dem Film ist gut.

    [b]Women love Women[/b]
    – sind 3 kleine Kurzfilme

    [b]it`s in the water[/b]

    [b]Die Konkurrentinnen[/b]

    [b]Desert Hearts[/b]

    [b]Saving Fall[/b]

    [b]Goldfisch memory[/b]
    – auch ein sehr schöner Film 🙂
    – Tja, und Goldfish Memory ist auch ein ganz netter Film, hat etwas optimistisches an sich. Immerhin fragen die Protagonisten ihr Objekt der Begierde einfach frei heraus, ob sie auch homosexuell sind, was sehr mutig ist und einen fast dazu animiert, das auch zu tun. 🙂

    [b]Das Mädchen, das die Seiten umblättert[/b]
    – hat auch teilweise lesbischen Inhalt. Dieser Film hat nach Amélie für mich den tollsten Soundcheck EVER 😀 Also kann ich allen empfehlen, die gerne französische und melancholische Filme gucken 😉
    – kein schlechter Film.

    [b]High Art[/b]

    [b]Gray Matters[/b]

    [b]Claire of the Moon[/b]

    [b]Butterfly[/b]

    [b]Chasing Amy[/b]

    [b]5 Girls[/b]

    [b]Dr. T and the Women[/b]

    [b]Die Berlin Affäre[/b]

    [b]Kaffee Milch und Zucker[/b]

    [b]Things you can tell just by Looking at her[/b]

    [b]The Monkey Mask[/b]

    [b]Gia[/b]

    [b]V for Vendetta[/b]
    – gabs auch ein lesbisches päärchen.

    [b]D.E.B.S.[/b]
    – ist eine komödie und wirklich witzig.
    – DEBS ist so schlecht gemacht, dass es schon wieder genial ist! 😀
    – tehehehe, ich liebe diesen film 😀 die lange fassung noch mehr als den kurzfilm (obwohl in dem ja leider tammy lynn michaels nicht mehr mitspielt…dafür aber jordana brewster *schmacht* }:) )
    – war/bin total begeistert…. Im großen und ganzen geht es um eine gruppe von teenies, die auf eine super elitespionageschule gehen…. Plötzlich wird bekannt, dass die schwerverbrecherin Lucy diamond in der stadt ist und die vier mädels werden dazu ausgesucht, sie auffindig zu machen und zu überwachen…
    Eine von ihnen, trifft tatsächlich persöhnlich auf die Gesuchte, doch die beiden sind sofort zueinander hingezogen und lucy entkommt… entführt aber kurz darauf das spionmädel ….
    großes Tara um ihre rettung, blablabla, ist aber ein super lustiger und trotzdem recht romatischer film…
    Umbedingt angucken!!! 😉

    [b]Kissing Jessica[/b]
    – Nach totalen Pleiten in ihrem Liebesleben geht Jessica einer Anzeige in „Frau sucht Frau“ nach und entdeckt Gefühle mit denen sie nicht so ganz umgehen kann.
    – ich hab ihn erst einmal gesehen, war ziemlich enttäuscht davon, ich hab ihn als sehr Klischeehaft in Erinnerung.

    [b]Begierde [/b]
    – Susan Sarandon und Catherine Deneuve im „Vampirklassiker“ – absolut nicht mein Fall, aber das muss jeder selbst entscheiden.

    [b]RENT[/b]
    – das ist ein musical, wurde verfilmt. und die songs sind echt klasse. es geht hauptsächlich um eine gruppe new yorker und deren leben in einem jahr, geht auch um aids und ich kann den film wirklich nur empfehlen.

    [b]8 Frauen[/b]
    – von Francois Ozon, super schöner film

    [b]The Rocky Horror Picture Show[/b]
    – da ist sowohl lesbisch als auch schwul und diverse andere richtungen vertreten. das ist eine echt geniale musical-verfilmung, die ich mir immer wieder anschauen könnte (und ich machs natürlich auch). der soundtrack ist eine klasse für sich und geht direkt ins ohr

    [b]All over me[/b]
    – Ich liebe diesen Film… und auch dort haben wir eine Darstellerin aus l-word: Leisha Hailey spielt die Musikerin mit den pinken Haaren 🙂

    [b]The Hours[/b]
    – ein sehr schöner Film wie ich finde und das Buch ist natürlich auch sehr gut

    [b]Lieb mich![/b]
    – Der Film ist an sich ganz nett, hat aber ein blödes Ende (meine Meinung!). Es geht um eine (bis dahin) heterosexuelle Frau, die sich in die lesbische Grundschullehrerin ihres Sohnes verliebt. Naja, der Film ist ein bisschen merkwürdig…
    – Ich fand ihn echt gut 🙂

    [b]Die Konkurrentin[/b]

    [b]Die Stille nach dem Schuss[/b]
    – da gehts um eine RAF Terroristin, die in die DDR flieht und als die Mauer fällt wird sie wieder erwischt. Ein Zitat: „Meine Mutter hat mich immer vor den Jungs gewarnt- aber von Mädchen hat sie nie was gesagt…“ Aber ich find den Film eigentlich nich so toll…

    [b]Kommt Mausi raus?![/b]
    – find ich persönlich klasse
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]Nina´s himmlische Köstlichkeiten.[/b]
    – Süße indisch-schottische Liebeskomödie um einen Curry-Wettbewerb.

    [b]the girl [/b]
    es wird sehr wenig geredet und mancge finden ihn zum einschlafen andere finden den toll. ich bin auch eher eingschlafen muss ich zugeben^^

    [b]auf der anderen seite von fatih akin.[/b]
    – also der ist jetzt nicht vor allem wegen des lesbenpaars toll sondern vor allem so genial

    [b]Saving Face[/b]
    – Da geht es um eine amerikanische Tänzerin und eine asiatische Ärztin, welche von ihrer (schwangeren!) Mutter belagert wird. Die Beziehung zwischen den Beiden ist schwierig, wegen Kultur der Asiaten und allem drum und dran….aber wirklich schön gemacht. Mit der richtigen Menge an Humor. Die Schauspieler/Innen sind echt klasse!!! Auf jeden Fall sehenswert der Film.

    [b]Science of Horror[/b]
    – Habe bisher auch nur den Trailer gesehen. Geht aber auch um Frauen und Horror-Filme. Der Untertitel im übrigen lautet: „If the chainsaw is a penis“ 😉

    [b]Sommersturm[/b]
    – schöner Film über einen Jungen, der in einem Rudercamp sein weniger schönes ComingOut hat…
    – einer meiner lieblingsfilme
    – hab den in der Schule mal gesehen, endlich weiß ich wie er heißt 😀 Ist schon lange her, ich glaub er war gut …

    [b]Die Leibwächterin[/b]
    – ist jetzt kein bekannter Film, fand ihn aber ganz gut. Er kam einmal im Fernsehen. Soweit ich weiß gibt es Ausschnitte davon auf youtube.

    [b]MILK[/b]
    – In diesem Film spielt eine ganze Lesbe mit. Empfehlenswert ist er aber, weil er auf beeindruckende Weise das Leben und vor allem Wirken eines ganz besonderen Menschen darstellt, ohne den wir alle es heute deutlich schwerer hätten: Harvey „MILK“, der erste bekennende Schwule in einem öffentlichen Amt (Stadtrat von San Francisco) und Anführer der Schwulenbewegung Ende der 70er. Wer diesen Film nicht gesehen hat, sollte das dringend nachholen.

    [b]Shortbus[/b]
    – genialer Film

    [b]The truth about Jane[/b]
    – Hab den Film auch noch nicht ganz geguckt, aber es geht um zwei 16-jährige Highschool-Schülerinnen, die sich ineinander verlieben. Hoffentlich hab ich bald die Möglichkeit den Film ganz zu gucken. 😉 🙂
    – wirklich gut gemacht finde ich.

    [b]Itty Bitty Titty Commitee[/b]
    – Da gehts um eine organisation die für die rechte der frau an sich kämpfen und sadie is sowas wie die anführerin, Anna arbeitet in einer schöhnheits Klinik und hat sich grad von ihrer freundin getrennt. Eines abends nach der arbeit beobachtet anna Sadie wie sie Graffity an die tür der schönheits klinik sprüht und dann lädt sie anna zu einem treffen ihrer Gruppe ein und von da an ist anna ein agzeptiertes Mitglied bis es schwierigkeiten gibt weil sadie und anna ineinander verknallt sind aber sadie hat ne freundin und die ganze gruppe droht daran zuzerbrechen. Das is ein witziger und echt guter film lohnt sich zu kucken.

    [b]I can’t think straight[/b]
    – ganz guter Film
    – I can’t think straight ist mein absoluter Lieblingsfilm, richtig toll.

    [b]The World Unseen[/b]
    – ganz guter Film

    [b]Tipping the Velvet[/b]
    – Ist ein englische Film in drei Teilen, wurde wohl auch tatsächlich im BBC gesendet (was ich sehr erstaunlich finde). Inzwischen müsste es ihn aber auch unte „die Muschelöffnerin“ auf deutsch geben.

    [b]The Kids are All Right[/b]
    – Ist ne nette Komödie. Ich war gestern im Kino in dem Film und würde sagen, der Kinoeintritt hat sich gelohnt. Hat Spaß gemacht, den Film zu gucken.
    – ein richtig guter Film. Zeigt so gaaanz normale Eltern, nur dass es halt zwei Mütter sind 😉 Die Kinder wollen ihren biologischen Vater kennenlernen. Und dann gibt’s noch ein bisschen Drama … Richtig schön, kann man wieder sehen.

    [b]Water Lilies[/b]
    – darin geht es um die gefühlswirrungen von jungen mädchen; eine große rolle spielt das wasserballett. wegen der atmosphäre und den bildern, z. b. vom wasserballett ist der film sehr schön, aber auch melancholisch. 🙂

    [b]La Surprise[/b]
    – la surprise handelt wie viele andere filme auch von einem späten coming out, d. h. eine frau in den mittleren jahren verliebt sich neu.

    [b]in amerika nannte man sie das „MONSTER“ [/b]
    – auch ein super film aber heftigst übelst und bissl eklig aberb eine wahre geschichte 😉
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]And then came lola[/b]

    [b]endlos[/b]

    [b]Affinity[/b]

    [b]Das Fischkind[/b]

    [b]Alles wird gut[/b]
    – Ein toller und aber auch trauriger film zugleich, einer meiner lieblingsfilme

    [b]Herzensangelegenheiten[/b]
    – da geht es um eine Frau, die sich in die Verlobte ihres Bruders verliebt. Ist ganz okay der Film, aber ich fand andere besser. Da spielt übrigens in einer Nebenrolle auch Rachel Shelley mit, das ist die, die Helena Peabody in The L-Word spielt.

    [b]The Four Faced Liar[/b]

    [b]Bumblefuck[/b]

    [b]Bloomington[/b]

    [b]Schicksalsjahre[/b]

    [b]Sea Purple[/b]

    [b]Zurück ins Glück[/b]

    [b]Fremde Haut[/b]

    [b]Mulholand Drive[/b]
    – Das die Hauptpersonen lesbisch sind ist zwar Nebensache.. Ich fand ihn aber trotzdem gut… Nach dem ersten Mal anschauen ist man zwar total verwirrt 😕 Aber egal.. Ich find ihn sehenswert, wenn auch nicht unbedingt für Leute mit schwachen Nerven…

    [b]Cracks [/b]
    – mit Eva Green und Juno Temple.

    [b]Schöne Frauen[/b]
    – ein einfach nur genialer Film, sooo perfekt, auch ohne die Tatsache, dass eine der fünf Frauen eine Lesbe ist. Fünf Schauspielerinnen warten vor einem Casting, kommen ins reden und stellen fest, dass sie eigentlich keine Lust drauf haben – und hauen einfach hab, fahren irgendwo hin … und erzählen sich alles mögliche, ihre Probleme, Sorgen, etc. Werden in nur einem Tag richtig gute Freundinnen. Auf YouTube zu finden (SF), unbedingt ansehen!!! :)[/quote]

    [b]Mein Freund aus Faro[/b]
    Es geht um ein Mädchen (mel) welches sich immer sehr maskulin anzieht und Jenny kennenlernt. Jenny denkt aber, Mel sei ein Junge, und beide verlieben sich ineinander.
    Sehr toller Film, sollte man unbedingt gesehen haben 😉

    #29612

    Meinung zu „But I’m a Cheerleader“ hinzugefügt, und Lenas Film natürlich 🙂

    [b]Eine Hochzeit zu dritt [/b]
    – Der erste Film, den ich gesehen habe, in dem die Liebe zu einer Frau fast völlig problemlos dargestellt wird. Der Film besticht durch seine Leichtigkeit und macht einfach glücklich.
    – Toller Film 🙂 Das einzige, was ich daran nicht mag, ist ganz klar der deutsche Titel…brrr… 😕 Der Originaltitel („Imagine me and you“) ist irgendwie passender.
    – Ich finde den englischen Originaltitel auch viel schöner! Ich habe diesen Film im Kino gesehen!! *freu* Nicht viele „solcher“ Filme laufen im KIno. *seufz* Ich finde ihn auch sehr schön, fühlte mich danach einfach nur happy. 🙂 😉 😀
    – er beste film aller zeiten!!er ist echt witzig und piper perabo find ich in dem film auch total super!!
    ich könnte ihn mit 1000mal angucken!!!
    nur weiter zu entpfehlen!!
    – Ich liebe diesen Film. Einer meiner liebsten Lieblingsfilme überhaupt, weil er so schön authentisch ist und keine klassische Missverständnis-Komödie.

    [b]Eulogy[/b]

    [b]Fire von Deepha Metha[/b]
    – G E N I A L und wunderschön anzusehen!

    [b]Raus aus Amal[/b]
    – Raus aus Amal ist ein schwedischer Film und handelt von zwei jugendlichen Mädchen, von denen eine (die graue Maus) in den Star der Schule verliebt ist…

    [b]Lost and Delirious[/b]
    – Lost und Delirious spielt in einem Mädcheninternat in Neuengland. Ein sehr trauriger, aber auch ein sehr toller Film.
    – Mein zweiter Favorit ist Lost and Deliriouse. Wenn auch sehr tragisch, aber sehr schön! Wie ihr seht, bin ich etwas sehr romantisch und tragisch angehaucht, aber dazu stehe ich! 😉
    – wer zum teufel denkt sich so ein beknacktes ende aus??? da muss man doch heulen und ist auch stunden später noch depressiv!! 🙁
    – da muss ich dir i-wie recht geben, bei lost and delirious ist das ende wierklich nicht gerade sehr fröhlich….aber wen man mal auf einem depri trip ist , ist das ende ganz gut xD und weil das ende gerade so traurig ist gehört es zu meinen lieblingsfilmen^^
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]When Night is Falling[/b]
    – Dieser Film ist schon ein bisschen älter und handelt von der Liebe zweier erwachsener Frauen. Das ist alles leider nicht so leicht, da die beiden Frauen grundverschieden sind. Die eine ist Lehrerein für klassische Mythologie am christlichen College während die andere Artistin in einem Zirkus ist.
    – Eine Lehrerin am christlichen College lernt eine Zirkusdarstellerin kennen und lieben.

    [b]Mädchen in Uniform[/b]
    – (der von 1958) ist ein schöner alter Film mit Romy Schneider. 😀
    – ich war etwas enttäuscht, hatte zu hohe Erwartungen 😉 Es passiert halt nicht viel. Aber schön war er eigentlich trotzdem.

    [b]Aimée und Jaguar[/b]
    – (wieder sowas altes…)
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]Bound – Gefesselt[/b]
    – ein wirklich schöner Film. Was für (mehr oder weniger) Action-Fans, denke ich.
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]2 Girls in Love[/b]
    – Ein klasse Film… ähnlich wie Fucking Amal. Tombo verliebt sich in das beliebteste Mädchen der SChule, die noch dazu Afroamerikanerin ist.
    Ein klasse Roadmovie, mit super natürlichen Laiendarstellerinnen.

    [b]My Summer of Love[/b]
    – obwohl der teils sehr eigenartig ist…naja:) tortzdem ist er gut.schwer zu beschreiben =)

    [b]Die Töchter des chinesischen Gärtners[/b]
    – den hab ich richtig gemocht,d er war schön, vor allem auch die landschaft!
    – viel trauriger, da beide für ihre liebe sterben müssen 🙁

    [b]Boys don’t cry[/b]
    – handelt von einer jungen Frau, die ein frauenliebender Mann werden will und auch wird. Es ist ein Thriller.ich hab ihn noch nicht gesehen – kommt aber noch =)

    [b]But I’m a Cheerleader[/b]
    – Das ist eine bunte Satire – sehr witzig. Außerdem gibt es tolle Schauspieler, so wie zum Beispiel Clea DuVall. Kann ich nur empfehlen 😀
    – eher ein Film zum Entspannen, dafür echt zu empfehlen. ein „süßer“ film 😉

    [b]Better than Chocolate[/b]
    – einer meiner lieblingsfilme
    – auf YouTube auf Spanisch (Mejor que el chocolate) mit englischen Untertiteln 😉 War aber verständlich, und ein echt schöner und witziger Film.

    [b]Robin’s Hood[/b]
    – (der untere text is nich von mir – also ohne garantie=) )
    In Robin’s Hood geht es um eine Diebin Brook(lyn) und eine Sozialarbeiterin Robin (die Drogenabhängigen hilft). Die beiden lernen sich sehr schnell kennen und lieben – bis die Robin ihren Job verliert. Und obwohl Robin am Anfang sehr Probleme mit Brooks Tätigkeit hatte, fangen die beiden an zusammen Einbrüche zu planen. Und bei ihrem letzten wird Brook angeschossen und wie’s danach weiter geht wird nicht verraten 😉

    [b]Loving Annabelle[/b]
    – Mein absoluter Lieblingsfilm von den bisher genannten (wobei ich noch nicht alle gesehen hab) ist loving Annabelle!!! *schwärm* Der Film ist einfach soooooo schön! Ich finde auch besonders die Filmmusik dazu sehr schön. Schade nur, dass nicht genug Geld für die Produktion zur Verfügung gestellt wurde, sonst wäre er noch schöner geworden! 😉
    – wirklich gut.
    – Loving Annabelle hab ich auch gesehen, auch gut.
    – Wahnsinnig gut. Unglaublich gut. Ich liebe ihn. Lieblingsfilm! Und der Soundtrack ist echt gut. Hachz, alles an dem Film ist gut.

    [b]Women love Women[/b]
    – sind 3 kleine Kurzfilme

    [b]it`s in the water[/b]

    [b]Die Konkurrentinnen[/b]

    [b]Desert Hearts[/b]

    [b]Saving Fall[/b]

    [b]Goldfisch memory[/b]
    – auch ein sehr schöner Film 🙂
    – Tja, und Goldfish Memory ist auch ein ganz netter Film, hat etwas optimistisches an sich. Immerhin fragen die Protagonisten ihr Objekt der Begierde einfach frei heraus, ob sie auch homosexuell sind, was sehr mutig ist und einen fast dazu animiert, das auch zu tun. 🙂

    [b]Das Mädchen, das die Seiten umblättert[/b]
    – hat auch teilweise lesbischen Inhalt. Dieser Film hat nach Amélie für mich den tollsten Soundcheck EVER 😀 Also kann ich allen empfehlen, die gerne französische und melancholische Filme gucken 😉
    – kein schlechter Film.

    [b]High Art[/b]

    [b]Gray Matters[/b]

    [b]Claire of the Moon[/b]

    [b]Butterfly[/b]

    [b]Chasing Amy[/b]

    [b]5 Girls[/b]

    [b]Dr. T and the Women[/b]

    [b]Die Berlin Affäre[/b]

    [b]Kaffee Milch und Zucker[/b]

    [b]Things you can tell just by Looking at her[/b]

    [b]The Monkey Mask[/b]

    [b]Gia[/b]

    [b]V for Vendetta[/b]
    – gabs auch ein lesbisches päärchen.

    [b]D.E.B.S.[/b]
    – ist eine komödie und wirklich witzig.
    – DEBS ist so schlecht gemacht, dass es schon wieder genial ist! 😀
    – tehehehe, ich liebe diesen film 😀 die lange fassung noch mehr als den kurzfilm (obwohl in dem ja leider tammy lynn michaels nicht mehr mitspielt…dafür aber jordana brewster *schmacht* }:) )
    – war/bin total begeistert…. Im großen und ganzen geht es um eine gruppe von teenies, die auf eine super elitespionageschule gehen…. Plötzlich wird bekannt, dass die schwerverbrecherin Lucy diamond in der stadt ist und die vier mädels werden dazu ausgesucht, sie auffindig zu machen und zu überwachen…
    Eine von ihnen, trifft tatsächlich persöhnlich auf die Gesuchte, doch die beiden sind sofort zueinander hingezogen und lucy entkommt… entführt aber kurz darauf das spionmädel ….
    großes Tara um ihre rettung, blablabla, ist aber ein super lustiger und trotzdem recht romatischer film…
    Umbedingt angucken!!! 😉

    [b]Kissing Jessica[/b]
    – Nach totalen Pleiten in ihrem Liebesleben geht Jessica einer Anzeige in „Frau sucht Frau“ nach und entdeckt Gefühle mit denen sie nicht so ganz umgehen kann.
    – ich hab ihn erst einmal gesehen, war ziemlich enttäuscht davon, ich hab ihn als sehr Klischeehaft in Erinnerung.

    [b]Begierde [/b]
    – Susan Sarandon und Catherine Deneuve im „Vampirklassiker“ – absolut nicht mein Fall, aber das muss jeder selbst entscheiden.

    [b]RENT[/b]
    – das ist ein musical, wurde verfilmt. und die songs sind echt klasse. es geht hauptsächlich um eine gruppe new yorker und deren leben in einem jahr, geht auch um aids und ich kann den film wirklich nur empfehlen.

    [b]8 Frauen[/b]
    – von Francois Ozon, super schöner film

    [b]The Rocky Horror Picture Show[/b]
    – da ist sowohl lesbisch als auch schwul und diverse andere richtungen vertreten. das ist eine echt geniale musical-verfilmung, die ich mir immer wieder anschauen könnte (und ich machs natürlich auch). der soundtrack ist eine klasse für sich und geht direkt ins ohr

    [b]All over me[/b]
    – Ich liebe diesen Film… und auch dort haben wir eine Darstellerin aus l-word: Leisha Hailey spielt die Musikerin mit den pinken Haaren 🙂

    [b]The Hours[/b]
    – ein sehr schöner Film wie ich finde und das Buch ist natürlich auch sehr gut

    [b]Lieb mich![/b]
    – Der Film ist an sich ganz nett, hat aber ein blödes Ende (meine Meinung!). Es geht um eine (bis dahin) heterosexuelle Frau, die sich in die lesbische Grundschullehrerin ihres Sohnes verliebt. Naja, der Film ist ein bisschen merkwürdig…
    – Ich fand ihn echt gut 🙂

    [b]Die Konkurrentin[/b]

    [b]Die Stille nach dem Schuss[/b]
    – da gehts um eine RAF Terroristin, die in die DDR flieht und als die Mauer fällt wird sie wieder erwischt. Ein Zitat: „Meine Mutter hat mich immer vor den Jungs gewarnt- aber von Mädchen hat sie nie was gesagt…“ Aber ich find den Film eigentlich nich so toll…

    [b]Kommt Mausi raus?![/b]
    – find ich persönlich klasse
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]Nina´s himmlische Köstlichkeiten.[/b]
    – Süße indisch-schottische Liebeskomödie um einen Curry-Wettbewerb.

    [b]the girl [/b]
    es wird sehr wenig geredet und mancge finden ihn zum einschlafen andere finden den toll. ich bin auch eher eingschlafen muss ich zugeben^^

    [b]auf der anderen seite von fatih akin.[/b]
    – also der ist jetzt nicht vor allem wegen des lesbenpaars toll sondern vor allem so genial

    [b]Saving Face[/b]
    – Da geht es um eine amerikanische Tänzerin und eine asiatische Ärztin, welche von ihrer (schwangeren!) Mutter belagert wird. Die Beziehung zwischen den Beiden ist schwierig, wegen Kultur der Asiaten und allem drum und dran….aber wirklich schön gemacht. Mit der richtigen Menge an Humor. Die Schauspieler/Innen sind echt klasse!!! Auf jeden Fall sehenswert der Film.

    [b]Science of Horror[/b]
    – Habe bisher auch nur den Trailer gesehen. Geht aber auch um Frauen und Horror-Filme. Der Untertitel im übrigen lautet: „If the chainsaw is a penis“ 😉

    [b]Sommersturm[/b]
    – schöner Film über einen Jungen, der in einem Rudercamp sein weniger schönes ComingOut hat…
    – einer meiner lieblingsfilme
    – hab den in der Schule mal gesehen, endlich weiß ich wie er heißt 😀 Ist schon lange her, ich glaub er war gut …

    [b]Die Leibwächterin[/b]
    – ist jetzt kein bekannter Film, fand ihn aber ganz gut. Er kam einmal im Fernsehen. Soweit ich weiß gibt es Ausschnitte davon auf youtube.

    [b]MILK[/b]
    – In diesem Film spielt eine ganze Lesbe mit. Empfehlenswert ist er aber, weil er auf beeindruckende Weise das Leben und vor allem Wirken eines ganz besonderen Menschen darstellt, ohne den wir alle es heute deutlich schwerer hätten: Harvey „MILK“, der erste bekennende Schwule in einem öffentlichen Amt (Stadtrat von San Francisco) und Anführer der Schwulenbewegung Ende der 70er. Wer diesen Film nicht gesehen hat, sollte das dringend nachholen.

    [b]Shortbus[/b]
    – genialer Film

    [b]The truth about Jane[/b]
    – Hab den Film auch noch nicht ganz geguckt, aber es geht um zwei 16-jährige Highschool-Schülerinnen, die sich ineinander verlieben. Hoffentlich hab ich bald die Möglichkeit den Film ganz zu gucken. 😉 🙂
    – wirklich gut gemacht finde ich.

    [b]Itty Bitty Titty Commitee[/b]
    – Da gehts um eine organisation die für die rechte der frau an sich kämpfen und sadie is sowas wie die anführerin, Anna arbeitet in einer schöhnheits Klinik und hat sich grad von ihrer freundin getrennt. Eines abends nach der arbeit beobachtet anna Sadie wie sie Graffity an die tür der schönheits klinik sprüht und dann lädt sie anna zu einem treffen ihrer Gruppe ein und von da an ist anna ein agzeptiertes Mitglied bis es schwierigkeiten gibt weil sadie und anna ineinander verknallt sind aber sadie hat ne freundin und die ganze gruppe droht daran zuzerbrechen. Das is ein witziger und echt guter film lohnt sich zu kucken.

    [b]I can’t think straight[/b]
    – ganz guter Film
    – I can’t think straight ist mein absoluter Lieblingsfilm, richtig toll.

    [b]The World Unseen[/b]
    – ganz guter Film

    [b]Tipping the Velvet[/b]
    – Ist ein englische Film in drei Teilen, wurde wohl auch tatsächlich im BBC gesendet (was ich sehr erstaunlich finde). Inzwischen müsste es ihn aber auch unte „die Muschelöffnerin“ auf deutsch geben.

    [b]The Kids are All Right[/b]
    – Ist ne nette Komödie. Ich war gestern im Kino in dem Film und würde sagen, der Kinoeintritt hat sich gelohnt. Hat Spaß gemacht, den Film zu gucken.
    – ein richtig guter Film. Zeigt so gaaanz normale Eltern, nur dass es halt zwei Mütter sind 😉 Die Kinder wollen ihren biologischen Vater kennenlernen. Und dann gibt’s noch ein bisschen Drama … Richtig schön, kann man wieder sehen.

    [b]Water Lilies[/b]
    – darin geht es um die gefühlswirrungen von jungen mädchen; eine große rolle spielt das wasserballett. wegen der atmosphäre und den bildern, z. b. vom wasserballett ist der film sehr schön, aber auch melancholisch. 🙂

    [b]La Surprise[/b]
    – la surprise handelt wie viele andere filme auch von einem späten coming out, d. h. eine frau in den mittleren jahren verliebt sich neu.

    [b]in amerika nannte man sie das „MONSTER“ [/b]
    – auch ein super film aber heftigst übelst und bissl eklig aberb eine wahre geschichte 😉
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]And then came lola[/b]

    [b]endlos[/b]

    [b]Affinity[/b]

    [b]Das Fischkind[/b]

    [b]Alles wird gut[/b]
    – Ein toller und aber auch trauriger film zugleich, einer meiner lieblingsfilme

    [b]Herzensangelegenheiten[/b]
    – da geht es um eine Frau, die sich in die Verlobte ihres Bruders verliebt. Ist ganz okay der Film, aber ich fand andere besser. Da spielt übrigens in einer Nebenrolle auch Rachel Shelley mit, das ist die, die Helena Peabody in The L-Word spielt.

    [b]The Four Faced Liar[/b]

    [b]Bumblefuck[/b]

    [b]Bloomington[/b]

    [b]Schicksalsjahre[/b]

    [b]Sea Purple[/b]

    [b]Zurück ins Glück[/b]

    [b]Fremde Haut[/b]

    [b]Mulholand Drive[/b]
    – Das die Hauptpersonen lesbisch sind ist zwar Nebensache.. Ich fand ihn aber trotzdem gut… Nach dem ersten Mal anschauen ist man zwar total verwirrt 😕 Aber egal.. Ich find ihn sehenswert, wenn auch nicht unbedingt für Leute mit schwachen Nerven…

    [b]Cracks [/b]
    – mit Eva Green und Juno Temple.

    [b]Schöne Frauen[/b]
    – ein einfach nur genialer Film, sooo perfekt, auch ohne die Tatsache, dass eine der fünf Frauen eine Lesbe ist. Fünf Schauspielerinnen warten vor einem Casting, kommen ins reden und stellen fest, dass sie eigentlich keine Lust drauf haben – und hauen einfach hab, fahren irgendwo hin … und erzählen sich alles mögliche, ihre Probleme, Sorgen, etc. Werden in nur einem Tag richtig gute Freundinnen. Auf YouTube zu finden (SF), unbedingt ansehen!!! 🙂

    [b]Mein Freund aus Faro[/b]
    – Es geht um ein Mädchen (mel) welches sich immer sehr maskulin anzieht und Jenny kennenlernt. Jenny denkt aber, Mel sei ein Junge, und beide verlieben sich ineinander.
    Sehr toller Film, sollte man unbedingt gesehen haben 😉

    #29613

    Oh mein Gott, ich schau zu viele Filme in letzter Zeit, offensichtlich 😀

    [b]Eine Hochzeit zu dritt [/b]
    – Der erste Film, den ich gesehen habe, in dem die Liebe zu einer Frau fast völlig problemlos dargestellt wird. Der Film besticht durch seine Leichtigkeit und macht einfach glücklich.
    – Toller Film 🙂 Das einzige, was ich daran nicht mag, ist ganz klar der deutsche Titel…brrr… 😕 Der Originaltitel („Imagine me and you“) ist irgendwie passender.
    – Ich finde den englischen Originaltitel auch viel schöner! Ich habe diesen Film im Kino gesehen!! *freu* Nicht viele „solcher“ Filme laufen im KIno. *seufz* Ich finde ihn auch sehr schön, fühlte mich danach einfach nur happy. 🙂 😉 😀
    – er beste film aller zeiten!!er ist echt witzig und piper perabo find ich in dem film auch total super!!
    ich könnte ihn mit 1000mal angucken!!!
    nur weiter zu entpfehlen!!
    – Ich liebe diesen Film. Einer meiner liebsten Lieblingsfilme überhaupt, weil er so schön authentisch ist und keine klassische Missverständnis-Komödie.

    [b]Eulogy[/b]

    [b]Fire von Deepha Metha[/b]
    – G E N I A L und wunderschön anzusehen!

    [b]Raus aus Amal[/b]
    – Raus aus Amal ist ein schwedischer Film und handelt von zwei jugendlichen Mädchen, von denen eine (die graue Maus) in den Star der Schule verliebt ist…
    – ein total lieber Film. Soooo süß, echt! Ich hab ihn richtig richtig gern angesehen 🙂

    [b]Lost and Delirious[/b]
    – Lost und Delirious spielt in einem Mädcheninternat in Neuengland. Ein sehr trauriger, aber auch ein sehr toller Film.
    – Mein zweiter Favorit ist Lost and Deliriouse. Wenn auch sehr tragisch, aber sehr schön! Wie ihr seht, bin ich etwas sehr romantisch und tragisch angehaucht, aber dazu stehe ich! 😉
    – wer zum teufel denkt sich so ein beknacktes ende aus??? da muss man doch heulen und ist auch stunden später noch depressiv!! 🙁
    – da muss ich dir i-wie recht geben, bei lost and delirious ist das ende wierklich nicht gerade sehr fröhlich….aber wen man mal auf einem depri trip ist , ist das ende ganz gut xD und weil das ende gerade so traurig ist gehört es zu meinen lieblingsfilmen^^
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]When Night is Falling[/b]
    – Dieser Film ist schon ein bisschen älter und handelt von der Liebe zweier erwachsener Frauen. Das ist alles leider nicht so leicht, da die beiden Frauen grundverschieden sind. Die eine ist Lehrerein für klassische Mythologie am christlichen College während die andere Artistin in einem Zirkus ist.
    – Eine Lehrerin am christlichen College lernt eine Zirkusdarstellerin kennen und lieben.

    [b]Mädchen in Uniform[/b]
    – (der von 1958) ist ein schöner alter Film mit Romy Schneider. 😀
    – ich war etwas enttäuscht, hatte zu hohe Erwartungen 😉 Es passiert halt nicht viel. Aber schön war er eigentlich trotzdem.

    [b]Aimée und Jaguar[/b]
    – (wieder sowas altes…)
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]Bound – Gefesselt[/b]
    – ein wirklich schöner Film. Was für (mehr oder weniger) Action-Fans, denke ich.
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]2 Girls in Love[/b]
    – Ein klasse Film… ähnlich wie Fucking Amal. Tombo verliebt sich in das beliebteste Mädchen der SChule, die noch dazu Afroamerikanerin ist.
    Ein klasse Roadmovie, mit super natürlichen Laiendarstellerinnen.

    [b]My Summer of Love[/b]
    – obwohl der teils sehr eigenartig ist…naja:) tortzdem ist er gut.schwer zu beschreiben =)

    [b]Die Töchter des chinesischen Gärtners[/b]
    – den hab ich richtig gemocht,d er war schön, vor allem auch die landschaft!
    – viel trauriger, da beide für ihre liebe sterben müssen 🙁

    [b]Boys don’t cry[/b]
    – handelt von einer jungen Frau, die ein frauenliebender Mann werden will und auch wird. Es ist ein Thriller.ich hab ihn noch nicht gesehen – kommt aber noch =)

    [b]But I’m a Cheerleader[/b]
    – Das ist eine bunte Satire – sehr witzig. Außerdem gibt es tolle Schauspieler, so wie zum Beispiel Clea DuVall. Kann ich nur empfehlen 😀
    – eher ein Film zum Entspannen, dafür echt zu empfehlen. ein „süßer“ film 😉

    [b]Better than Chocolate[/b]
    – einer meiner lieblingsfilme
    – auf YouTube auf Spanisch (Mejor que el chocolate) mit englischen Untertiteln 😉 War aber verständlich, und ein echt schöner und witziger Film.

    [b]Robin’s Hood[/b]
    – (der untere text is nich von mir – also ohne garantie=) )
    In Robin’s Hood geht es um eine Diebin Brook(lyn) und eine Sozialarbeiterin Robin (die Drogenabhängigen hilft). Die beiden lernen sich sehr schnell kennen und lieben – bis die Robin ihren Job verliert. Und obwohl Robin am Anfang sehr Probleme mit Brooks Tätigkeit hatte, fangen die beiden an zusammen Einbrüche zu planen. Und bei ihrem letzten wird Brook angeschossen und wie’s danach weiter geht wird nicht verraten 😉

    [b]Loving Annabelle[/b]
    – Mein absoluter Lieblingsfilm von den bisher genannten (wobei ich noch nicht alle gesehen hab) ist loving Annabelle!!! *schwärm* Der Film ist einfach soooooo schön! Ich finde auch besonders die Filmmusik dazu sehr schön. Schade nur, dass nicht genug Geld für die Produktion zur Verfügung gestellt wurde, sonst wäre er noch schöner geworden! 😉
    – wirklich gut.
    – Loving Annabelle hab ich auch gesehen, auch gut.
    – Wahnsinnig gut. Unglaublich gut. Ich liebe ihn. Lieblingsfilm! Und der Soundtrack ist echt gut. Hachz, alles an dem Film ist gut.

    [b]Women love Women[/b]
    – sind 3 kleine Kurzfilme

    [b]it`s in the water[/b]

    [b]Die Konkurrentinnen[/b]

    [b]Desert Hearts[/b]

    [b]Saving Fall[/b]

    [b]Goldfisch memory[/b]
    – auch ein sehr schöner Film 🙂
    – Tja, und Goldfish Memory ist auch ein ganz netter Film, hat etwas optimistisches an sich. Immerhin fragen die Protagonisten ihr Objekt der Begierde einfach frei heraus, ob sie auch homosexuell sind, was sehr mutig ist und einen fast dazu animiert, das auch zu tun. 🙂

    [b]Das Mädchen, das die Seiten umblättert[/b]
    – hat auch teilweise lesbischen Inhalt. Dieser Film hat nach Amélie für mich den tollsten Soundcheck EVER 😀 Also kann ich allen empfehlen, die gerne französische und melancholische Filme gucken 😉
    – kein schlechter Film.

    [b]High Art[/b]

    [b]Gray Matters[/b]

    [b]Claire of the Moon[/b]

    [b]Butterfly[/b]

    [b]Chasing Amy[/b]

    [b]5 Girls[/b]

    [b]Dr. T and the Women[/b]

    [b]Die Berlin Affäre[/b]

    [b]Kaffee Milch und Zucker[/b]

    [b]Things you can tell just by Looking at her[/b]

    [b]The Monkey Mask[/b]

    [b]Gia[/b]

    [b]V for Vendetta[/b]
    – gabs auch ein lesbisches päärchen.

    [b]D.E.B.S.[/b]
    – ist eine komödie und wirklich witzig.
    – DEBS ist so schlecht gemacht, dass es schon wieder genial ist! 😀
    – tehehehe, ich liebe diesen film 😀 die lange fassung noch mehr als den kurzfilm (obwohl in dem ja leider tammy lynn michaels nicht mehr mitspielt…dafür aber jordana brewster *schmacht* }:) )
    – war/bin total begeistert…. Im großen und ganzen geht es um eine gruppe von teenies, die auf eine super elitespionageschule gehen…. Plötzlich wird bekannt, dass die schwerverbrecherin Lucy diamond in der stadt ist und die vier mädels werden dazu ausgesucht, sie auffindig zu machen und zu überwachen…
    Eine von ihnen, trifft tatsächlich persöhnlich auf die Gesuchte, doch die beiden sind sofort zueinander hingezogen und lucy entkommt… entführt aber kurz darauf das spionmädel ….
    großes Tara um ihre rettung, blablabla, ist aber ein super lustiger und trotzdem recht romatischer film…
    Umbedingt angucken!!! 😉

    [b]Kissing Jessica[/b]
    – Nach totalen Pleiten in ihrem Liebesleben geht Jessica einer Anzeige in „Frau sucht Frau“ nach und entdeckt Gefühle mit denen sie nicht so ganz umgehen kann.
    – ich hab ihn erst einmal gesehen, war ziemlich enttäuscht davon, ich hab ihn als sehr Klischeehaft in Erinnerung.

    [b]Begierde [/b]
    – Susan Sarandon und Catherine Deneuve im „Vampirklassiker“ – absolut nicht mein Fall, aber das muss jeder selbst entscheiden.

    [b]RENT[/b]
    – das ist ein musical, wurde verfilmt. und die songs sind echt klasse. es geht hauptsächlich um eine gruppe new yorker und deren leben in einem jahr, geht auch um aids und ich kann den film wirklich nur empfehlen.

    [b]8 Frauen[/b]
    – von Francois Ozon, super schöner film

    [b]The Rocky Horror Picture Show[/b]
    – da ist sowohl lesbisch als auch schwul und diverse andere richtungen vertreten. das ist eine echt geniale musical-verfilmung, die ich mir immer wieder anschauen könnte (und ich machs natürlich auch). der soundtrack ist eine klasse für sich und geht direkt ins ohr

    [b]All over me[/b]
    – Ich liebe diesen Film… und auch dort haben wir eine Darstellerin aus l-word: Leisha Hailey spielt die Musikerin mit den pinken Haaren 🙂

    [b]The Hours[/b]
    – ein sehr schöner Film wie ich finde und das Buch ist natürlich auch sehr gut

    [b]Lieb mich![/b]
    – Der Film ist an sich ganz nett, hat aber ein blödes Ende (meine Meinung!). Es geht um eine (bis dahin) heterosexuelle Frau, die sich in die lesbische Grundschullehrerin ihres Sohnes verliebt. Naja, der Film ist ein bisschen merkwürdig…
    – Ich fand ihn echt gut 🙂

    [b]Die Konkurrentin[/b]

    [b]Die Stille nach dem Schuss[/b]
    – da gehts um eine RAF Terroristin, die in die DDR flieht und als die Mauer fällt wird sie wieder erwischt. Ein Zitat: „Meine Mutter hat mich immer vor den Jungs gewarnt- aber von Mädchen hat sie nie was gesagt…“ Aber ich find den Film eigentlich nich so toll…

    [b]Kommt Mausi raus?![/b]
    – find ich persönlich klasse
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]Nina´s himmlische Köstlichkeiten.[/b]
    – Süße indisch-schottische Liebeskomödie um einen Curry-Wettbewerb.

    [b]the girl [/b]
    es wird sehr wenig geredet und mancge finden ihn zum einschlafen andere finden den toll. ich bin auch eher eingschlafen muss ich zugeben^^

    [b]auf der anderen seite von fatih akin.[/b]
    – also der ist jetzt nicht vor allem wegen des lesbenpaars toll sondern vor allem so genial

    [b]Saving Face[/b]
    – Da geht es um eine amerikanische Tänzerin und eine asiatische Ärztin, welche von ihrer (schwangeren!) Mutter belagert wird. Die Beziehung zwischen den Beiden ist schwierig, wegen Kultur der Asiaten und allem drum und dran….aber wirklich schön gemacht. Mit der richtigen Menge an Humor. Die Schauspieler/Innen sind echt klasse!!! Auf jeden Fall sehenswert der Film.

    [b]Science of Horror[/b]
    – Habe bisher auch nur den Trailer gesehen. Geht aber auch um Frauen und Horror-Filme. Der Untertitel im übrigen lautet: „If the chainsaw is a penis“ 😉

    [b]Sommersturm[/b]
    – schöner Film über einen Jungen, der in einem Rudercamp sein weniger schönes ComingOut hat…
    – einer meiner lieblingsfilme
    – hab den in der Schule mal gesehen, endlich weiß ich wie er heißt 😀 Ist schon lange her, ich glaub er war gut …

    [b]Die Leibwächterin[/b]
    – ist jetzt kein bekannter Film, fand ihn aber ganz gut. Er kam einmal im Fernsehen. Soweit ich weiß gibt es Ausschnitte davon auf youtube.

    [b]MILK[/b]
    – In diesem Film spielt eine ganze Lesbe mit. Empfehlenswert ist er aber, weil er auf beeindruckende Weise das Leben und vor allem Wirken eines ganz besonderen Menschen darstellt, ohne den wir alle es heute deutlich schwerer hätten: Harvey „MILK“, der erste bekennende Schwule in einem öffentlichen Amt (Stadtrat von San Francisco) und Anführer der Schwulenbewegung Ende der 70er. Wer diesen Film nicht gesehen hat, sollte das dringend nachholen.

    [b]Shortbus[/b]
    – genialer Film

    [b]The truth about Jane[/b]
    – Hab den Film auch noch nicht ganz geguckt, aber es geht um zwei 16-jährige Highschool-Schülerinnen, die sich ineinander verlieben. Hoffentlich hab ich bald die Möglichkeit den Film ganz zu gucken. 😉 🙂
    – wirklich gut gemacht finde ich.

    [b]Itty Bitty Titty Commitee[/b]
    – Da gehts um eine organisation die für die rechte der frau an sich kämpfen und sadie is sowas wie die anführerin, Anna arbeitet in einer schöhnheits Klinik und hat sich grad von ihrer freundin getrennt. Eines abends nach der arbeit beobachtet anna Sadie wie sie Graffity an die tür der schönheits klinik sprüht und dann lädt sie anna zu einem treffen ihrer Gruppe ein und von da an ist anna ein agzeptiertes Mitglied bis es schwierigkeiten gibt weil sadie und anna ineinander verknallt sind aber sadie hat ne freundin und die ganze gruppe droht daran zuzerbrechen. Das is ein witziger und echt guter film lohnt sich zu kucken.

    [b]I can’t think straight[/b]
    – ganz guter Film
    – I can’t think straight ist mein absoluter Lieblingsfilm, richtig toll.

    [b]The World Unseen[/b]
    – ganz guter Film

    [b]Tipping the Velvet[/b]
    – Ist ein englische Film in drei Teilen, wurde wohl auch tatsächlich im BBC gesendet (was ich sehr erstaunlich finde). Inzwischen müsste es ihn aber auch unte „die Muschelöffnerin“ auf deutsch geben.

    [b]The Kids are All Right[/b]
    – Ist ne nette Komödie. Ich war gestern im Kino in dem Film und würde sagen, der Kinoeintritt hat sich gelohnt. Hat Spaß gemacht, den Film zu gucken.
    – ein richtig guter Film. Zeigt so gaaanz normale Eltern, nur dass es halt zwei Mütter sind 😉 Die Kinder wollen ihren biologischen Vater kennenlernen. Und dann gibt’s noch ein bisschen Drama … Richtig schön, kann man wieder sehen.

    [b]Water Lilies[/b]
    – darin geht es um die gefühlswirrungen von jungen mädchen; eine große rolle spielt das wasserballett. wegen der atmosphäre und den bildern, z. b. vom wasserballett ist der film sehr schön, aber auch melancholisch. 🙂

    [b]La Surprise[/b]
    – la surprise handelt wie viele andere filme auch von einem späten coming out, d. h. eine frau in den mittleren jahren verliebt sich neu.

    [b]in amerika nannte man sie das „MONSTER“ [/b]
    – auch ein super film aber heftigst übelst und bissl eklig aberb eine wahre geschichte 😉
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]And then came lola[/b]

    [b]endlos[/b]

    [b]Affinity[/b]

    [b]Das Fischkind[/b]

    [b]Alles wird gut[/b]
    – Ein toller und aber auch trauriger film zugleich, einer meiner lieblingsfilme

    [b]Herzensangelegenheiten[/b]
    – da geht es um eine Frau, die sich in die Verlobte ihres Bruders verliebt. Ist ganz okay der Film, aber ich fand andere besser. Da spielt übrigens in einer Nebenrolle auch Rachel Shelley mit, das ist die, die Helena Peabody in The L-Word spielt.

    [b]The Four Faced Liar[/b]

    [b]Bumblefuck[/b]

    [b]Bloomington[/b]

    [b]Schicksalsjahre[/b]

    [b]Sea Purple[/b]

    [b]Zurück ins Glück[/b]

    [b]Fremde Haut[/b]

    [b]Mulholand Drive[/b]
    – Das die Hauptpersonen lesbisch sind ist zwar Nebensache.. Ich fand ihn aber trotzdem gut… Nach dem ersten Mal anschauen ist man zwar total verwirrt 😕 Aber egal.. Ich find ihn sehenswert, wenn auch nicht unbedingt für Leute mit schwachen Nerven…

    [b]Cracks [/b]
    – mit Eva Green und Juno Temple.

    [b]Schöne Frauen[/b]
    – ein einfach nur genialer Film, sooo perfekt, auch ohne die Tatsache, dass eine der fünf Frauen eine Lesbe ist. Fünf Schauspielerinnen warten vor einem Casting, kommen ins reden und stellen fest, dass sie eigentlich keine Lust drauf haben – und hauen einfach hab, fahren irgendwo hin … und erzählen sich alles mögliche, ihre Probleme, Sorgen, etc. Werden in nur einem Tag richtig gute Freundinnen. Auf YouTube zu finden (SF), unbedingt ansehen!!! 🙂

    [b]Mein Freund aus Faro[/b]
    – Es geht um ein Mädchen (mel) welches sich immer sehr maskulin anzieht und Jenny kennenlernt. Jenny denkt aber, Mel sei ein Junge, und beide verlieben sich ineinander.
    Sehr toller Film, sollte man unbedingt gesehen haben 😉

    #29614
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Also ich kann „Elena Undone“ empfehlen. Echt ein schöner Film. Den Film gibt es anscheinend nur in Englisch, aber man muss nicht unbedingt perfekt englisch Sprechen um ihn zu verstehen.

    #29615
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Die kanadische Web- Serie „Out with Dad“ ist ganz süß. Eigentlich eher für Jüngere, aber auch geeignet , wenn man erst spät sein inneres CO hatte.

    #29616

    Out With Dad ist sooooo toll! Ich liebe es! 😀

    Und ich schau das sehr gerne an, obwohl ich 17 bin und mein inneres CO schon ne ganze Weile hinter mir (bzw. es nicht stark vorhanden war), also die Serie kann man einfach immer anschauen 😀
    (www.outwithdad.com, gibts auch mit deutschen Untertiteln)

    #29617
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Küss mich (Originaltitel:Kyss mig)-läuft gerade in verschiedenen Programmkinos.

    #29618

    Ich aktualisiere mal wieder 🙂

    [b]Eine Hochzeit zu dritt [/b]
    – Der erste Film, den ich gesehen habe, in dem die Liebe zu einer Frau fast völlig problemlos dargestellt wird. Der Film besticht durch seine Leichtigkeit und macht einfach glücklich.
    – Toller Film 🙂 Das einzige, was ich daran nicht mag, ist ganz klar der deutsche Titel…brrr… 😕 Der Originaltitel („Imagine me and you“) ist irgendwie passender.
    – Ich finde den englischen Originaltitel auch viel schöner! Ich habe diesen Film im Kino gesehen!! *freu* Nicht viele „solcher“ Filme laufen im KIno. *seufz* Ich finde ihn auch sehr schön, fühlte mich danach einfach nur happy. 🙂 😉 😀
    – er beste film aller zeiten!!er ist echt witzig und piper perabo find ich in dem film auch total super!!
    ich könnte ihn mit 1000mal angucken!!!
    nur weiter zu entpfehlen!!
    – Ich liebe diesen Film. Einer meiner liebsten Lieblingsfilme überhaupt, weil er so schön authentisch ist und keine klassische Missverständnis-Komödie.

    [b]Eulogy[/b]

    [b]Fire von Deepha Metha[/b]
    – G E N I A L und wunderschön anzusehen!

    [b]Raus aus Amal[/b]
    – Raus aus Amal ist ein schwedischer Film und handelt von zwei jugendlichen Mädchen, von denen eine (die graue Maus) in den Star der Schule verliebt ist…
    – ein total lieber Film. Soooo süß, echt! Ich hab ihn richtig richtig gern angesehen 🙂

    [b]Lost and Delirious[/b]
    – Lost und Delirious spielt in einem Mädcheninternat in Neuengland. Ein sehr trauriger, aber auch ein sehr toller Film.
    – Mein zweiter Favorit ist Lost and Deliriouse. Wenn auch sehr tragisch, aber sehr schön! Wie ihr seht, bin ich etwas sehr romantisch und tragisch angehaucht, aber dazu stehe ich! 😉
    – wer zum teufel denkt sich so ein beknacktes ende aus??? da muss man doch heulen und ist auch stunden später noch depressiv!! 🙁
    – da muss ich dir i-wie recht geben, bei lost and delirious ist das ende wierklich nicht gerade sehr fröhlich….aber wen man mal auf einem depri trip ist , ist das ende ganz gut xD und weil das ende gerade so traurig ist gehört es zu meinen lieblingsfilmen^^
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]When Night is Falling[/b]
    – Dieser Film ist schon ein bisschen älter und handelt von der Liebe zweier erwachsener Frauen. Das ist alles leider nicht so leicht, da die beiden Frauen grundverschieden sind. Die eine ist Lehrerein für klassische Mythologie am christlichen College während die andere Artistin in einem Zirkus ist.
    – Eine Lehrerin am christlichen College lernt eine Zirkusdarstellerin kennen und lieben.

    [b]Mädchen in Uniform[/b]
    – (der von 1958) ist ein schöner alter Film mit Romy Schneider. 😀
    – ich war etwas enttäuscht, hatte zu hohe Erwartungen 😉 Es passiert halt nicht viel. Aber schön war er eigentlich trotzdem.

    [b]Aimée und Jaguar[/b]
    – (wieder sowas altes…)
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]Bound – Gefesselt[/b]
    – ein wirklich schöner Film. Was für (mehr oder weniger) Action-Fans, denke ich.
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]2 Girls in Love[/b]
    – Ein klasse Film… ähnlich wie Fucking Amal. Tombo verliebt sich in das beliebteste Mädchen der SChule, die noch dazu Afroamerikanerin ist.
    Ein klasse Roadmovie, mit super natürlichen Laiendarstellerinnen.

    [b]My Summer of Love[/b]
    – obwohl der teils sehr eigenartig ist…naja:) tortzdem ist er gut.schwer zu beschreiben =)

    [b]Die Töchter des chinesischen Gärtners[/b]
    – den hab ich richtig gemocht,d er war schön, vor allem auch die landschaft!
    – viel trauriger, da beide für ihre liebe sterben müssen 🙁

    [b]Boys don’t cry[/b]
    – handelt von einer jungen Frau, die ein frauenliebender Mann werden will und auch wird. Es ist ein Thriller.ich hab ihn noch nicht gesehen – kommt aber noch =)

    [b]But I’m a Cheerleader[/b]
    – Das ist eine bunte Satire – sehr witzig. Außerdem gibt es tolle Schauspieler, so wie zum Beispiel Clea DuVall. Kann ich nur empfehlen 😀
    – eher ein Film zum Entspannen, dafür echt zu empfehlen. ein „süßer“ film 😉

    [b]Better than Chocolate[/b]
    – einer meiner lieblingsfilme
    – auf YouTube auf Spanisch (Mejor que el chocolate) mit englischen Untertiteln 😉 War aber verständlich, und ein echt schöner und witziger Film.

    [b]Robin’s Hood[/b]
    – (der untere text is nich von mir – also ohne garantie=) )
    In Robin’s Hood geht es um eine Diebin Brook(lyn) und eine Sozialarbeiterin Robin (die Drogenabhängigen hilft). Die beiden lernen sich sehr schnell kennen und lieben – bis die Robin ihren Job verliert. Und obwohl Robin am Anfang sehr Probleme mit Brooks Tätigkeit hatte, fangen die beiden an zusammen Einbrüche zu planen. Und bei ihrem letzten wird Brook angeschossen und wie’s danach weiter geht wird nicht verraten 😉

    [b]Loving Annabelle[/b]
    – Mein absoluter Lieblingsfilm von den bisher genannten (wobei ich noch nicht alle gesehen hab) ist loving Annabelle!!! *schwärm* Der Film ist einfach soooooo schön! Ich finde auch besonders die Filmmusik dazu sehr schön. Schade nur, dass nicht genug Geld für die Produktion zur Verfügung gestellt wurde, sonst wäre er noch schöner geworden! 😉
    – wirklich gut.
    – Loving Annabelle hab ich auch gesehen, auch gut.
    – Wahnsinnig gut. Unglaublich gut. Ich liebe ihn. Lieblingsfilm! Und der Soundtrack ist echt gut. Hachz, alles an dem Film ist gut.

    [b]Women love Women[/b]
    – sind 3 kleine Kurzfilme

    [b]it`s in the water[/b]

    [b]Die Konkurrentinnen[/b]

    [b]Desert Hearts[/b]

    [b]Saving Fall[/b]

    [b]Goldfisch memory[/b]
    – auch ein sehr schöner Film 🙂
    – Tja, und Goldfish Memory ist auch ein ganz netter Film, hat etwas optimistisches an sich. Immerhin fragen die Protagonisten ihr Objekt der Begierde einfach frei heraus, ob sie auch homosexuell sind, was sehr mutig ist und einen fast dazu animiert, das auch zu tun. 🙂

    [b]Das Mädchen, das die Seiten umblättert[/b]
    – hat auch teilweise lesbischen Inhalt. Dieser Film hat nach Amélie für mich den tollsten Soundcheck EVER 😀 Also kann ich allen empfehlen, die gerne französische und melancholische Filme gucken 😉
    – kein schlechter Film.

    [b]High Art[/b]

    [b]Gray Matters[/b]

    [b]Claire of the Moon[/b]

    [b]Butterfly[/b]

    [b]Chasing Amy[/b]

    [b]5 Girls[/b]

    [b]Dr. T and the Women[/b]

    [b]Die Berlin Affäre[/b]

    [b]Kaffee Milch und Zucker[/b]

    [b]Things you can tell just by Looking at her[/b]

    [b]The Monkey Mask[/b]

    [b]Gia[/b]

    [b]V for Vendetta[/b]
    – gabs auch ein lesbisches päärchen.

    [b]D.E.B.S.[/b]
    – ist eine komödie und wirklich witzig.
    – DEBS ist so schlecht gemacht, dass es schon wieder genial ist! 😀
    – tehehehe, ich liebe diesen film 😀 die lange fassung noch mehr als den kurzfilm (obwohl in dem ja leider tammy lynn michaels nicht mehr mitspielt…dafür aber jordana brewster *schmacht* }:) )
    – war/bin total begeistert…. Im großen und ganzen geht es um eine gruppe von teenies, die auf eine super elitespionageschule gehen…. Plötzlich wird bekannt, dass die schwerverbrecherin Lucy diamond in der stadt ist und die vier mädels werden dazu ausgesucht, sie auffindig zu machen und zu überwachen…
    Eine von ihnen, trifft tatsächlich persöhnlich auf die Gesuchte, doch die beiden sind sofort zueinander hingezogen und lucy entkommt… entführt aber kurz darauf das spionmädel ….
    großes Tara um ihre rettung, blablabla, ist aber ein super lustiger und trotzdem recht romatischer film…
    Umbedingt angucken!!! 😉
    – hab ihn jetzt auch gesehen. Genial! 😀 Eigentlich gar nicht die Art Film die ich normalerweise gut finde, er ist sooooooooooo unrealistisch … und so typisch amerikanisch Krimi-mäßig 😉 Aber egal, der Film ist genialst lustig, und gleichzeitig voooolll süß 🙂 Wirklich empfehlenswert – vor allem wenn man mal nicht so viel denken will 🙂

    [b]Kissing Jessica[/b]
    – Nach totalen Pleiten in ihrem Liebesleben geht Jessica einer Anzeige in „Frau sucht Frau“ nach und entdeckt Gefühle mit denen sie nicht so ganz umgehen kann.
    – ich hab ihn erst einmal gesehen, war ziemlich enttäuscht davon, ich hab ihn als sehr Klischeehaft in Erinnerung.

    [b]Begierde [/b]
    – Susan Sarandon und Catherine Deneuve im „Vampirklassiker“ – absolut nicht mein Fall, aber das muss jeder selbst entscheiden.

    [b]RENT[/b]
    – das ist ein musical, wurde verfilmt. und die songs sind echt klasse. es geht hauptsächlich um eine gruppe new yorker und deren leben in einem jahr, geht auch um aids und ich kann den film wirklich nur empfehlen.

    [b]8 Frauen[/b]
    – von Francois Ozon, super schöner film

    [b]The Rocky Horror Picture Show[/b]
    – da ist sowohl lesbisch als auch schwul und diverse andere richtungen vertreten. das ist eine echt geniale musical-verfilmung, die ich mir immer wieder anschauen könnte (und ich machs natürlich auch). der soundtrack ist eine klasse für sich und geht direkt ins ohr

    [b]All over me[/b]
    – Ich liebe diesen Film… und auch dort haben wir eine Darstellerin aus l-word: Leisha Hailey spielt die Musikerin mit den pinken Haaren 🙂

    [b]The Hours[/b]
    – ein sehr schöner Film wie ich finde und das Buch ist natürlich auch sehr gut

    [b]Lieb mich![/b]
    – Der Film ist an sich ganz nett, hat aber ein blödes Ende (meine Meinung!). Es geht um eine (bis dahin) heterosexuelle Frau, die sich in die lesbische Grundschullehrerin ihres Sohnes verliebt. Naja, der Film ist ein bisschen merkwürdig…
    – Ich fand ihn echt gut 🙂

    [b]Die Konkurrentin[/b]

    [b]Die Stille nach dem Schuss[/b]
    – da gehts um eine RAF Terroristin, die in die DDR flieht und als die Mauer fällt wird sie wieder erwischt. Ein Zitat: „Meine Mutter hat mich immer vor den Jungs gewarnt- aber von Mädchen hat sie nie was gesagt…“ Aber ich find den Film eigentlich nich so toll…

    [b]Kommt Mausi raus?![/b]
    – find ich persönlich klasse
    – einer meiner lieblingsfilme
    – Echt ein süßer Film. Man merkt dass er etwas älter ist, aber das macht eigentlich gar nichts – ich fand ihn echt schön anzusehen 🙂

    [b]Nina´s himmlische Köstlichkeiten.[/b]
    – Süße indisch-schottische Liebeskomödie um einen Curry-Wettbewerb.

    [b]the girl [/b]
    es wird sehr wenig geredet und mancge finden ihn zum einschlafen andere finden den toll. ich bin auch eher eingschlafen muss ich zugeben^^

    [b]auf der anderen seite von fatih akin.[/b]
    – also der ist jetzt nicht vor allem wegen des lesbenpaars toll sondern vor allem so genial

    [b]Saving Face[/b]
    – Da geht es um eine amerikanische Tänzerin und eine asiatische Ärztin, welche von ihrer (schwangeren!) Mutter belagert wird. Die Beziehung zwischen den Beiden ist schwierig, wegen Kultur der Asiaten und allem drum und dran….aber wirklich schön gemacht. Mit der richtigen Menge an Humor. Die Schauspieler/Innen sind echt klasse!!! Auf jeden Fall sehenswert der Film.

    [b]Science of Horror[/b]
    – Habe bisher auch nur den Trailer gesehen. Geht aber auch um Frauen und Horror-Filme. Der Untertitel im übrigen lautet: „If the chainsaw is a penis“ 😉

    [b]Sommersturm[/b]
    – schöner Film über einen Jungen, der in einem Rudercamp sein weniger schönes ComingOut hat…
    – einer meiner lieblingsfilme
    – hab den in der Schule mal gesehen, endlich weiß ich wie er heißt 😀 Ist schon lange her, ich glaub er war gut …

    [b]Die Leibwächterin[/b]
    – ist jetzt kein bekannter Film, fand ihn aber ganz gut. Er kam einmal im Fernsehen. Soweit ich weiß gibt es Ausschnitte davon auf youtube.

    [b]MILK[/b]
    – In diesem Film spielt eine ganze Lesbe mit. Empfehlenswert ist er aber, weil er auf beeindruckende Weise das Leben und vor allem Wirken eines ganz besonderen Menschen darstellt, ohne den wir alle es heute deutlich schwerer hätten: Harvey „MILK“, der erste bekennende Schwule in einem öffentlichen Amt (Stadtrat von San Francisco) und Anführer der Schwulenbewegung Ende der 70er. Wer diesen Film nicht gesehen hat, sollte das dringend nachholen.

    [b]Shortbus[/b]
    – genialer Film

    [b]The truth about Jane[/b]
    – Hab den Film auch noch nicht ganz geguckt, aber es geht um zwei 16-jährige Highschool-Schülerinnen, die sich ineinander verlieben. Hoffentlich hab ich bald die Möglichkeit den Film ganz zu gucken. 😉 🙂
    – wirklich gut gemacht finde ich.

    [b]Itty Bitty Titty Commitee[/b]
    – Da gehts um eine organisation die für die rechte der frau an sich kämpfen und sadie is sowas wie die anführerin, Anna arbeitet in einer schöhnheits Klinik und hat sich grad von ihrer freundin getrennt. Eines abends nach der arbeit beobachtet anna Sadie wie sie Graffity an die tür der schönheits klinik sprüht und dann lädt sie anna zu einem treffen ihrer Gruppe ein und von da an ist anna ein agzeptiertes Mitglied bis es schwierigkeiten gibt weil sadie und anna ineinander verknallt sind aber sadie hat ne freundin und die ganze gruppe droht daran zuzerbrechen. Das is ein witziger und echt guter film lohnt sich zu kucken.

    [b]I can’t think straight[/b]
    – ganz guter Film
    – I can’t think straight ist mein absoluter Lieblingsfilm, richtig toll.

    [b]The World Unseen[/b]
    – ganz guter Film

    [b]Tipping the Velvet[/b]
    – Ist ein englische Film in drei Teilen, wurde wohl auch tatsächlich im BBC gesendet (was ich sehr erstaunlich finde). Inzwischen müsste es ihn aber auch unte „die Muschelöffnerin“ auf deutsch geben.

    [b]The Kids are All Right[/b]
    – Ist ne nette Komödie. Ich war gestern im Kino in dem Film und würde sagen, der Kinoeintritt hat sich gelohnt. Hat Spaß gemacht, den Film zu gucken.
    – ein richtig guter Film. Zeigt so gaaanz normale Eltern, nur dass es halt zwei Mütter sind 😉 Die Kinder wollen ihren biologischen Vater kennenlernen. Und dann gibt’s noch ein bisschen Drama … Richtig schön, kann man wieder sehen.

    [b]Water Lilies[/b]
    – darin geht es um die gefühlswirrungen von jungen mädchen; eine große rolle spielt das wasserballett. wegen der atmosphäre und den bildern, z. b. vom wasserballett ist der film sehr schön, aber auch melancholisch. 🙂

    [b]La Surprise[/b]
    – la surprise handelt wie viele andere filme auch von einem späten coming out, d. h. eine frau in den mittleren jahren verliebt sich neu.

    [b]in amerika nannte man sie das „MONSTER“ [/b]
    – auch ein super film aber heftigst übelst und bissl eklig aberb eine wahre geschichte 😉
    – einer meiner lieblingsfilme

    [b]And then came lola[/b]

    [b]endlos[/b]

    [b]Affinity[/b]

    [b]Das Fischkind[/b]

    [b]Alles wird gut[/b]
    – Ein toller und aber auch trauriger film zugleich, einer meiner lieblingsfilme

    [b]Herzensangelegenheiten[/b]
    – da geht es um eine Frau, die sich in die Verlobte ihres Bruders verliebt. Ist ganz okay der Film, aber ich fand andere besser. Da spielt übrigens in einer Nebenrolle auch Rachel Shelley mit, das ist die, die Helena Peabody in The L-Word spielt.

    [b]The Four Faced Liar[/b]

    [b]Bumblefuck[/b]

    [b]Bloomington[/b]

    [b]Schicksalsjahre[/b]

    [b]Sea Purple[/b]

    [b]Zurück ins Glück[/b]

    [b]Fremde Haut[/b]

    [b]Mulholand Drive[/b]
    – Das die Hauptpersonen lesbisch sind ist zwar Nebensache.. Ich fand ihn aber trotzdem gut… Nach dem ersten Mal anschauen ist man zwar total verwirrt 😕 Aber egal.. Ich find ihn sehenswert, wenn auch nicht unbedingt für Leute mit schwachen Nerven…

    [b]Cracks [/b]
    – mit Eva Green und Juno Temple.

    [b]Schöne Frauen[/b]
    – ein einfach nur genialer Film, sooo perfekt, auch ohne die Tatsache, dass eine der fünf Frauen eine Lesbe ist. Fünf Schauspielerinnen warten vor einem Casting, kommen ins reden und stellen fest, dass sie eigentlich keine Lust drauf haben – und hauen einfach hab, fahren irgendwo hin … und erzählen sich alles mögliche, ihre Probleme, Sorgen, etc. Werden in nur einem Tag richtig gute Freundinnen. Auf YouTube zu finden (SF), unbedingt ansehen!!! 🙂

    [b]Mein Freund aus Faro[/b]
    – Es geht um ein Mädchen (mel) welches sich immer sehr maskulin anzieht und Jenny kennenlernt. Jenny denkt aber, Mel sei ein Junge, und beide verlieben sich ineinander.
    Sehr toller Film, sollte man unbedingt gesehen haben 😉

    [b]Elena Undone[/b]
    – Echt ein schöner Film. Den Film gibt es anscheinend nur in Englisch, aber man muss nicht unbedingt perfekt englisch Sprechen um ihn zu verstehen.

    [b]Kyss mig[/b] (Küss mich)
    – Hab ihn vor kurzem gesehen. Auf YouTube ist er nur auf schwedisch, aber da ist ein Link, wo er mit englischen Untertiteln hochgeladen wurde. Mir gefällt er wahnsinnig gut! Kommt nah an die Kategorie „Lieblingsfilm“ dran … Es geht um zwei Frauen, die sich ineinander verlieben, obwohl die eine sich gerade verlobt hat und auch die Eltern der beiden verlobt sind. Ist ein total „zarter“ und ehrlicher Film. Wahnsinnig gut gemacht!

    #29619
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Eine Hochzeit zu dritt
    – Der erste Film, den ich gesehen habe, in dem die Liebe zu einer Frau fast völlig problemlos dargestellt wird. Der Film besticht durch seine Leichtigkeit und macht einfach glücklich.
    – Toller Film lächelnd Das einzige, was ich daran nicht mag, ist ganz klar der deutsche Titel…brrr… verwirrt Der Originaltitel („Imagine me and you“) ist irgendwie passender.
    – Ich finde den englischen Originaltitel auch viel schöner! Ich habe diesen Film im Kino gesehen!! *freu* Nicht viele „solcher“ Filme laufen im KIno. *seufz* Ich finde ihn auch sehr schön, fühlte mich danach einfach nur happy. lächelnd zwinker kreisch
    – er beste film aller zeiten!!er ist echt witzig und piper perabo find ich in dem film auch total super!!
    ich könnte ihn mit 1000mal angucken!!!
    nur weiter zu entpfehlen!!
    – Ich liebe diesen Film. Einer meiner liebsten Lieblingsfilme überhaupt, weil er so schön authentisch ist und keine klassische Missverständnis-Komödie.

    Eulogy

    Fire von Deepha Metha
    – G E N I A L und wunderschön anzusehen!

    Raus aus Amal
    – Raus aus Amal ist ein schwedischer Film und handelt von zwei jugendlichen Mädchen, von denen eine (die graue Maus) in den Star der Schule verliebt ist…
    – ein total lieber Film. Soooo süß, echt! Ich hab ihn richtig richtig gern angesehen lächelnd

    Lost and Delirious
    – Lost und Delirious spielt in einem Mädcheninternat in Neuengland. Ein sehr trauriger, aber auch ein sehr toller Film.
    – Mein zweiter Favorit ist Lost and Deliriouse. Wenn auch sehr tragisch, aber sehr schön! Wie ihr seht, bin ich etwas sehr romantisch und tragisch angehaucht, aber dazu stehe ich! zwinker
    – wer zum teufel denkt sich so ein beknacktes ende aus??? da muss man doch heulen und ist auch stunden später noch depressiv!! traurig
    – da muss ich dir i-wie recht geben, bei lost and delirious ist das ende wierklich nicht gerade sehr fröhlich….aber wen man mal auf einem depri trip ist , ist das ende ganz gut xD und weil das ende gerade so traurig ist gehört es zu meinen lieblingsfilmen^^
    – einer meiner lieblingsfilme

    When Night is Falling
    – Dieser Film ist schon ein bisschen älter und handelt von der Liebe zweier erwachsener Frauen. Das ist alles leider nicht so leicht, da die beiden Frauen grundverschieden sind. Die eine ist Lehrerein für klassische Mythologie am christlichen College während die andere Artistin in einem Zirkus ist.
    – Eine Lehrerin am christlichen College lernt eine Zirkusdarstellerin kennen und lieben.

    Mädchen in Uniform
    – (der von 1958) ist ein schöner alter Film mit Romy Schneider. kreisch
    – ich war etwas enttäuscht, hatte zu hohe Erwartungen zwinker Es passiert halt nicht viel. Aber schön war er eigentlich trotzdem.

    Aimée und Jaguar
    – (wieder sowas altes…)
    – einer meiner lieblingsfilme

    Bound – Gefesselt
    – ein wirklich schöner Film. Was für (mehr oder weniger) Action-Fans, denke ich.
    – einer meiner lieblingsfilme

    2 Girls in Love
    – Ein klasse Film… ähnlich wie Fucking Amal. Tombo verliebt sich in das beliebteste Mädchen der SChule, die noch dazu Afroamerikanerin ist.
    Ein klasse Roadmovie, mit super natürlichen Laiendarstellerinnen.

    My Summer of Love
    – obwohl der teils sehr eigenartig ist…naja:) tortzdem ist er gut.schwer zu beschreiben =)

    Die Töchter des chinesischen Gärtners
    – den hab ich richtig gemocht,d er war schön, vor allem auch die landschaft!
    – viel trauriger, da beide für ihre liebe sterben müssen traurig

    Boys don’t cry
    – handelt von einer jungen Frau, die ein frauenliebender Mann werden will und auch wird. Es ist ein Thriller.ich hab ihn noch nicht gesehen – kommt aber noch =)

    But I’m a Cheerleader
    – Das ist eine bunte Satire – sehr witzig. Außerdem gibt es tolle Schauspieler, so wie zum Beispiel Clea DuVall. Kann ich nur empfehlen kreisch
    – eher ein Film zum Entspannen, dafür echt zu empfehlen. ein „süßer“ film zwinker

    Better than Chocolate
    – einer meiner lieblingsfilme
    – auf YouTube auf Spanisch (Mejor que el chocolate) mit englischen Untertiteln zwinker War aber verständlich, und ein echt schöner und witziger Film.

    Robin’s Hood
    – (der untere text is nich von mir – also ohne garantie=) )
    In Robin’s Hood geht es um eine Diebin Brook(lyn) und eine Sozialarbeiterin Robin (die Drogenabhängigen hilft). Die beiden lernen sich sehr schnell kennen und lieben – bis die Robin ihren Job verliert. Und obwohl Robin am Anfang sehr Probleme mit Brooks Tätigkeit hatte, fangen die beiden an zusammen Einbrüche zu planen. Und bei ihrem letzten wird Brook angeschossen und wie’s danach weiter geht wird nicht verraten zwinker

    Loving Annabelle
    – Mein absoluter Lieblingsfilm von den bisher genannten (wobei ich noch nicht alle gesehen hab) ist loving Annabelle!!! *schwärm* Der Film ist einfach soooooo schön! Ich finde auch besonders die Filmmusik dazu sehr schön. Schade nur, dass nicht genug Geld für die Produktion zur Verfügung gestellt wurde, sonst wäre er noch schöner geworden! zwinker
    – wirklich gut.
    – Loving Annabelle hab ich auch gesehen, auch gut.
    – Wahnsinnig gut. Unglaublich gut. Ich liebe ihn. Lieblingsfilm! Und der Soundtrack ist echt gut. Hachz, alles an dem Film ist gut.

    Women love Women
    – sind 3 kleine Kurzfilme

    it`s in the water

    Die Konkurrentinnen

    Desert Hearts

    Saving Fall

    Goldfisch memory
    – auch ein sehr schöner Film lächelnd
    – Tja, und Goldfish Memory ist auch ein ganz netter Film, hat etwas optimistisches an sich. Immerhin fragen die Protagonisten ihr Objekt der Begierde einfach frei heraus, ob sie auch homosexuell sind, was sehr mutig ist und einen fast dazu animiert, das auch zu tun. lächelnd

    Das Mädchen, das die Seiten umblättert
    – hat auch teilweise lesbischen Inhalt. Dieser Film hat nach Amélie für mich den tollsten Soundcheck EVER kreisch Also kann ich allen empfehlen, die gerne französische und melancholische Filme gucken zwinker
    – kein schlechter Film.

    High Art

    Gray Matters

    Claire of the Moon

    Butterfly

    Chasing Amy

    5 Girls

    Dr. T and the Women

    Die Berlin Affäre

    Kaffee Milch und Zucker

    Things you can tell just by Looking at her

    The Monkey Mask

    Gia

    V for Vendetta
    – gabs auch ein lesbisches päärchen.

    D.E.B.S.
    – ist eine komödie und wirklich witzig.
    – DEBS ist so schlecht gemacht, dass es schon wieder genial ist! kreisch
    – tehehehe, ich liebe diesen film kreisch die lange fassung noch mehr als den kurzfilm (obwohl in dem ja leider tammy lynn michaels nicht mehr mitspielt…dafür aber jordana brewster *schmacht* Evil )
    – war/bin total begeistert…. Im großen und ganzen geht es um eine gruppe von teenies, die auf eine super elitespionageschule gehen…. Plötzlich wird bekannt, dass die schwerverbrecherin Lucy diamond in der stadt ist und die vier mädels werden dazu ausgesucht, sie auffindig zu machen und zu überwachen…
    Eine von ihnen, trifft tatsächlich persöhnlich auf die Gesuchte, doch die beiden sind sofort zueinander hingezogen und lucy entkommt… entführt aber kurz darauf das spionmädel ….
    großes Tara um ihre rettung, blablabla, ist aber ein super lustiger und trotzdem recht romatischer film…
    Umbedingt angucken!!! zwinker
    – hab ihn jetzt auch gesehen. Genial! kreisch Eigentlich gar nicht die Art Film die ich normalerweise gut finde, er ist sooooooooooo unrealistisch … und so typisch amerikanisch Krimi-mäßig zwinker Aber egal, der Film ist genialst lustig, und gleichzeitig voooolll süß lächelnd Wirklich empfehlenswert – vor allem wenn man mal nicht so viel denken will lächelnd

    Kissing Jessica
    – Nach totalen Pleiten in ihrem Liebesleben geht Jessica einer Anzeige in „Frau sucht Frau“ nach und entdeckt Gefühle mit denen sie nicht so ganz umgehen kann.
    – ich hab ihn erst einmal gesehen, war ziemlich enttäuscht davon, ich hab ihn als sehr Klischeehaft in Erinnerung.

    Begierde
    – Susan Sarandon und Catherine Deneuve im „Vampirklassiker“ – absolut nicht mein Fall, aber das muss jeder selbst entscheiden.

    RENT
    – das ist ein musical, wurde verfilmt. und die songs sind echt klasse. es geht hauptsächlich um eine gruppe new yorker und deren leben in einem jahr, geht auch um aids und ich kann den film wirklich nur empfehlen.

    8 Frauen
    – von Francois Ozon, super schöner film

    The Rocky Horror Picture Show
    – da ist sowohl lesbisch als auch schwul und diverse andere richtungen vertreten. das ist eine echt geniale musical-verfilmung, die ich mir immer wieder anschauen könnte (und ich machs natürlich auch). der soundtrack ist eine klasse für sich und geht direkt ins ohr

    All over me
    – Ich liebe diesen Film… und auch dort haben wir eine Darstellerin aus l-word: Leisha Hailey spielt die Musikerin mit den pinken Haaren lächelnd

    The Hours
    – ein sehr schöner Film wie ich finde und das Buch ist natürlich auch sehr gut

    Lieb mich!
    – Der Film ist an sich ganz nett, hat aber ein blödes Ende (meine Meinung!). Es geht um eine (bis dahin) heterosexuelle Frau, die sich in die lesbische Grundschullehrerin ihres Sohnes verliebt. Naja, der Film ist ein bisschen merkwürdig…
    – Ich fand ihn echt gut lächelnd

    Die Konkurrentin

    Die Stille nach dem Schuss
    – da gehts um eine RAF Terroristin, die in die DDR flieht und als die Mauer fällt wird sie wieder erwischt. Ein Zitat: „Meine Mutter hat mich immer vor den Jungs gewarnt- aber von Mädchen hat sie nie was gesagt…“ Aber ich find den Film eigentlich nich so toll…

    Kommt Mausi raus?!
    – find ich persönlich klasse
    – einer meiner lieblingsfilme
    – Echt ein süßer Film. Man merkt dass er etwas älter ist, aber das macht eigentlich gar nichts – ich fand ihn echt schön anzusehen lächelnd

    Nina´s himmlische Köstlichkeiten.
    – Süße indisch-schottische Liebeskomödie um einen Curry-Wettbewerb.

    the girl
    es wird sehr wenig geredet und mancge finden ihn zum einschlafen andere finden den toll. ich bin auch eher eingschlafen muss ich zugeben^^

    auf der anderen seite von fatih akin.
    – also der ist jetzt nicht vor allem wegen des lesbenpaars toll sondern vor allem so genial

    Saving Face
    – Da geht es um eine amerikanische Tänzerin und eine asiatische Ärztin, welche von ihrer (schwangeren!) Mutter belagert wird. Die Beziehung zwischen den Beiden ist schwierig, wegen Kultur der Asiaten und allem drum und dran….aber wirklich schön gemacht. Mit der richtigen Menge an Humor. Die Schauspieler/Innen sind echt klasse!!! Auf jeden Fall sehenswert der Film.

    Science of Horror
    – Habe bisher auch nur den Trailer gesehen. Geht aber auch um Frauen und Horror-Filme. Der Untertitel im übrigen lautet: „If the chainsaw is a penis“ zwinker

    Sommersturm
    – schöner Film über einen Jungen, der in einem Rudercamp sein weniger schönes ComingOut hat…
    – einer meiner lieblingsfilme
    – hab den in der Schule mal gesehen, endlich weiß ich wie er heißt kreisch Ist schon lange her, ich glaub er war gut …

    Die Leibwächterin
    – ist jetzt kein bekannter Film, fand ihn aber ganz gut. Er kam einmal im Fernsehen. Soweit ich weiß gibt es Ausschnitte davon auf youtube.

    MILK
    – In diesem Film spielt eine ganze Lesbe mit. Empfehlenswert ist er aber, weil er auf beeindruckende Weise das Leben und vor allem Wirken eines ganz besonderen Menschen darstellt, ohne den wir alle es heute deutlich schwerer hätten: Harvey „MILK“, der erste bekennende Schwule in einem öffentlichen Amt (Stadtrat von San Francisco) und Anführer der Schwulenbewegung Ende der 70er. Wer diesen Film nicht gesehen hat, sollte das dringend nachholen.

    Shortbus
    – genialer Film

    The truth about Jane
    – Hab den Film auch noch nicht ganz geguckt, aber es geht um zwei 16-jährige Highschool-Schülerinnen, die sich ineinander verlieben. Hoffentlich hab ich bald die Möglichkeit den Film ganz zu gucken. zwinker lächelnd
    – wirklich gut gemacht finde ich.

    Itty Bitty Titty Commitee
    – Da gehts um eine organisation die für die rechte der frau an sich kämpfen und sadie is sowas wie die anführerin, Anna arbeitet in einer schöhnheits Klinik und hat sich grad von ihrer freundin getrennt. Eines abends nach der arbeit beobachtet anna Sadie wie sie Graffity an die tür der schönheits klinik sprüht und dann lädt sie anna zu einem treffen ihrer Gruppe ein und von da an ist anna ein agzeptiertes Mitglied bis es schwierigkeiten gibt weil sadie und anna ineinander verknallt sind aber sadie hat ne freundin und die ganze gruppe droht daran zuzerbrechen. Das is ein witziger und echt guter film lohnt sich zu kucken.

    I can’t think straight
    – ganz guter Film
    – I can’t think straight ist mein absoluter Lieblingsfilm, richtig toll.

    The World Unseen
    – ganz guter Film

    Tipping the Velvet
    – Ist ein englische Film in drei Teilen, wurde wohl auch tatsächlich im BBC gesendet (was ich sehr erstaunlich finde). Inzwischen müsste es ihn aber auch unte „die Muschelöffnerin“ auf deutsch geben.

    The Kids are All Right
    – Ist ne nette Komödie. Ich war gestern im Kino in dem Film und würde sagen, der Kinoeintritt hat sich gelohnt. Hat Spaß gemacht, den Film zu gucken.
    – ein richtig guter Film. Zeigt so gaaanz normale Eltern, nur dass es halt zwei Mütter sind zwinker Die Kinder wollen ihren biologischen Vater kennenlernen. Und dann gibt’s noch ein bisschen Drama … Richtig schön, kann man wieder sehen.

    Water Lilies
    – darin geht es um die gefühlswirrungen von jungen mädchen; eine große rolle spielt das wasserballett. wegen der atmosphäre und den bildern, z. b. vom wasserballett ist der film sehr schön, aber auch melancholisch. lächelnd

    La Surprise
    – la surprise handelt wie viele andere filme auch von einem späten coming out, d. h. eine frau in den mittleren jahren verliebt sich neu.

    in amerika nannte man sie das „MONSTER“
    – auch ein super film aber heftigst übelst und bissl eklig aberb eine wahre geschichte zwinker
    – einer meiner lieblingsfilme

    And then came lola

    endlos

    Affinity

    Das Fischkind

    Alles wird gut
    – Ein toller und aber auch trauriger film zugleich, einer meiner lieblingsfilme

    Herzensangelegenheiten
    – da geht es um eine Frau, die sich in die Verlobte ihres Bruders verliebt. Ist ganz okay der Film, aber ich fand andere besser. Da spielt übrigens in einer Nebenrolle auch Rachel Shelley mit, das ist die, die Helena Peabody in The L-Word spielt.

    The Four Faced Liar

    Bumblefuck

    Bloomington

    Schicksalsjahre

    Sea Purple

    Zurück ins Glück

    Fremde Haut

    Mulholand Drive
    – Das die Hauptpersonen lesbisch sind ist zwar Nebensache.. Ich fand ihn aber trotzdem gut… Nach dem ersten Mal anschauen ist man zwar total verwirrt verwirrt Aber egal.. Ich find ihn sehenswert, wenn auch nicht unbedingt für Leute mit schwachen Nerven…

    Cracks
    – mit Eva Green und Juno Temple.

    Schöne Frauen
    – ein einfach nur genialer Film, sooo perfekt, auch ohne die Tatsache, dass eine der fünf Frauen eine Lesbe ist. Fünf Schauspielerinnen warten vor einem Casting, kommen ins reden und stellen fest, dass sie eigentlich keine Lust drauf haben – und hauen einfach hab, fahren irgendwo hin … und erzählen sich alles mögliche, ihre Probleme, Sorgen, etc. Werden in nur einem Tag richtig gute Freundinnen. Auf YouTube zu finden (SF), unbedingt ansehen!!! lächelnd

    Mein Freund aus Faro
    – Es geht um ein Mädchen (mel) welches sich immer sehr maskulin anzieht und Jenny kennenlernt. Jenny denkt aber, Mel sei ein Junge, und beide verlieben sich ineinander.
    Sehr toller Film, sollte man unbedingt gesehen haben zwinker

    Elena Undone
    – Echt ein schöner Film. Den Film gibt es anscheinend nur in Englisch, aber man muss nicht unbedingt perfekt englisch Sprechen um ihn zu verstehen.

    Kyss mig (Küss mich)
    – Hab ihn vor kurzem gesehen. Auf YouTube ist er nur auf schwedisch, aber da ist ein Link, wo er mit englischen Untertiteln hochgeladen wurde. Mir gefällt er wahnsinnig gut! Kommt nah an die Kategorie „Lieblingsfilm“ dran … Es geht um zwei Frauen, die sich ineinander verlieben, obwohl die eine sich gerade verlobt hat und auch die Eltern der beiden verlobt sind. Ist ein total „zarter“ und ehrlicher Film. Wahnsinnig gut gemacht!

    Blau ist eine warme Farbe (orginal: La vie d’Adèle)
    – Der ist relativ neu und eigentlich geht es „bloß“ um die Beziehung der zwei jungen Frauen Adèle und Emma (dafür ist er 3 Stunden lang….), aber die Geschichte ist unheimlich toll erzählt. Ich kann den Film nur empfehlen :D. Ok, wer ihn sehen will sollte vielleicht vorher kurz ne Kritik oder so lesen, um zu wissen was auf einen zu kommt, aber ansonsten ^^ .

    #29620
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Gehört jetzt nur so halb zum Thema, da es vorrangig um Homosexualität am Beispiel eines schwulen Jugendlichen geht, aber diesen Film müsst ihr euch unbedingt angucken! "Prayers for Bobby", ich find den richtig gut! Gibts auf englisch bei YT..

    #29621
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Nach wie vor Chasing Amy!

    Gott, ich sterbe für diesen Film!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=EiATQ04pH14

    Und ich bin alles, aber kein Ben Affleck-fan…..hehehe.

    Eine wirklich süße Geschichte perfekt von Kevin Smith (Dogma) in Szene gesetzt. Bei der Autoszene heul ich jedesmal!!!!

    #29622
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Oh prima, das rettet mir meinen heutigen Abend! 🙂

    #29623
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    dank sehr!

     

     

     

     

     

     

     

    [url=http://www.hulle6.com/category-htc-desire-510-zubehoer-178.html][color=#C9C9C9]htc desire 510 tasche[/color][/url]

    #33261

    SkyLoah13
    Teilnehmer

    mir fallen auf die schnelle ein paar filme ein.

    Blau ist eine warme Farbe handelt um eine 15 Jährige die sich in eine Kunststudentin verliebt,

    Pride handelt um eine kleine Vereinigung von Schwulen und Lesben  die für mehr Rechte und gesellschaftliche Akzeptanz von Homosexuellen kämpfen ,

    room in rome handelt um zwei Frauen die sich kennen lernen und eine Nacht in Rom verbringen ,

    Alle Farben des Lebens ist eine Transgender-Tragikomödie in dieser müssen sich drei Generationen an den Gedanken gewöhnen, dass Elle Fanning sich einer geschlechtsangleichenden Operation unterziehen will.

    siebzehn  Das österreichische Jugenddrama Siebzehn entfaltet ein Spiel von Liebe und Macht zwischen drei Teenagerinnen, die sich über ihre Gefühle erst noch richtig klar werden müssen.

    und Spy Girls- D.E.B.S In Spy Girls – D.E.B.S. ziehen vier Highschool-Mädchen in Miniröcken gegen das Verbrechen in den Kampf. ( wenn ich mehr dazu schreibe spoiler ich)

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 90)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.