Frauen im "echten" Leben ansprechen…

Start Foren Austausch Liebe & Liebeskummer Frauen im "echten" Leben ansprechen…

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Lavender08 vor 4 Monate.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #33997

    Lavender08
    Teilnehmer

    Hallo zusammen 🙂

    Ich finde es gerade als Frau, die auf Frauen steht immer besonders schwierig, andere Frauen kennenzulernen, es sei denn man geht auf entsprechende Partys oder sucht im Internet Kontakte. Es ist so schade, da ich im realen Leben oftmals Frauen sehe, die mich interessieren, aber man ja natürlich nicht weiß, ob die andere auch auf Frauen steht. Habt ihr schon mal einfach so eine andere Frau angesprochen und Glück gehabt? 🙂 Ich habe einfach immer zu große Angst vor einer Abfuhr und der Peinlichkeit, die entstehen könnte.

    Gerade hat sich wieder so eine Situation ergeben. Ich bin momentan fast täglich mit meiner Katze beim Tierarzt, da sie sehr krank ist und eine tägliche Behandlung benötigt. Nach ein paar Tagen wurde sie von einer anderen Tieräztin behandelt und schon als ich den Raum betrat, dachte ich nur „wow“, weil sie einfach so unglaublich schön war und so eine schöne Stimme hatte. Es gibt Fotos des Teams im Eingangsbereich und da kommt ihre Schönheit nicht mal ansatzweise so rüber, wie in echt. Noch dazu ist sie super sympathisch und liebevoll im Umgang mit meiner Katze. Da ich momentan so viel Geld dort lasse und ein wenig in Not geraten bin, hat sie mir die Behandlung sogar vergünstigt und ihre Chefin weiß davon nichts. Das fand ich so unglaublich nett und bin ihr wirklich dankbar. Ich habe nun aber gemerkt, dass sie mich irgendwie interessiert. Das war mir nicht sofort klar. An einem Abend wollte ich Medikamente mitnehmen, nahm also die Sachen in die eine Hand und meine Katze in die andere und sie sagte zu mir: „Warten Sie, ich gebe Ihnen eine Tüte.“ Als sie mir die Sachen aus der Hand nahm, hätte sie diese locker von unten greifen können, ohne mich überhaupt zu berühren. Sie überlegte aber kurz und griff richtig um meine Finger herum. Diese Berührung geht mir nun nicht mehr aus dem Kopf. Ich fühle mich gerade total albern, muss aber immer noch darüber nachdenken. Wahrscheinlich interpretiere ich einfach zu viel herein in eine solche Berührung…

    So zur Info, ich bin fast 24 und sie schätze ich auf zwischen 28 und 32 ein. Etwas ältere Frauen fand ich schon immer sehr attraktiv. Ich weiß auch nicht warum. Wie würdet ihr in so einer Situation handeln? Als Typ ist es einfach so viel leichter, eine Frau anzusprechen. Sie interessiert mich einfach total, aber ich kann sie ja schlecht Fragen, ob sie mal Lust hätte, einen Kaffee zu trinken. Schließlich kommt das komisch, wenn man gerade mit seinem Tier dort ist und noch dazu als Frau. Außerdem sind natürlich auch immer Arzthelferinnen mit im Raum..Andererseits denke ich mir auch, dass im echten Leben eben immer ein Risiko besteht und man eine Abfur eben auch mal ertragen muss.

    Habt ihr Ideen oder Vorschläge oder würdet ihr lieber einfach versuchen, das alles zu vergessen?

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.