Geht das überhaupt? Plötzlich verliebt in ein Mädchen trotz Freund

Start Foren Austausch Coming out Geht das überhaupt? Plötzlich verliebt in ein Mädchen trotz Freund

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat von Jo2006.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #34830
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Hi,

    Ich bin Jo. 14 Jahre alt.

    Ich war grad mit meiner Familie die ersten zwei Ferienwochen im Urlaub.
    Keine Ahnung ob ich hier mit meiner Kopfkirmes wirklich richtig bin, aber ich wollte diese fragen nicht in ein „allgemeines“ forum stellen.

    Also erstmal ganz grob:

    ich hab im Urlaub ein mädchen kennengelernt. wir haben jeden tag was zusammen gemacht und sind uns auch sehr nah gewesen (händchen halten, umarmen, kopf auf die schulter oder schoß legen …). Ich weiß… die beschreibung in den klammern ist nichts besonderes aber ich kenne das so von meinen freundinnen zuhause halt nicht, da mache ich sowas mit keiner!!! Deshalb verusche ich das hier so zu erklären mit „sehr nah“.

    ich hab mich noch nie so gefühlt wie mit ihr. das bekloppte ist ich hab nen freund. ich dachte bis vor dem urlaub echt ich wäre verliebt aber jetzt finde ich das meine gefühle für ihn im vergleich fast gar nichts sind. geht sowas überhaupt? ich hätte gedacht wenn man lesbisch ist (keine ahnung ob ich das bin) hätte ich dann überhaupt gefühle für meinen freund haben können? oder bedeutet das dann das ich bi bin? ich war ja eigentlich glücklich das ich mit ihm zusammen bin. aber jetzt bin ich einfach nur traurig das sie so weit weg ist. ich will nur bei ihr sein.

    sorry für diesen verwirrten text. vielleicht mag mir ja jemand seine meinung drauf antworten.

    Danke!

    Jo

    #34841
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Hallo Jo,

    Ich war vor einem halben Jahr genau in der selben Situation. Ich hatte einen Freund und dachte ich wäre in ihn verliebt. Dann habe ich ein Mädchen kennengelernt und mich Hals über Kopf in sie verliebt. Für mich waren diese Gefühle total neu und es fühlte sich so anders an als mit meinem Freund. Aus jetziger Sicht würde ich mir das so erklären, dass ich vielleicht in ihn verschossen war. Bevor wir nämlich zusammen kamen haben alle gesagt wir würden gut zusammenpassen. Ich glaube jetzt, ich habe mir die Gefühle aufgezwungen. Jetzt bin ich lesbisch und stolz darauf. Ich würde sagen, dass es möglich ist das du bi bist. Du kannst aber genauso lesbisch sein, da du ja gesagt hast dass es sich bei ihr anders anfühlt, als bei ihm. Du musst dich aber auch erst nicht Labeln. Mich würde mir interessieren ob das Thema dich stark in deiner Beziehung belastet oder ob ihr euch getrennt habt. Wenn ihr noch zusammen seid, dann würde ich auf jeden Fall mit ihm darüber reden. Vielleicht kann er dir helfen.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen. 🙂

    Anna

    #35035
    Jo2006
    Teilnehmer

    Hey, ich bins wieder. Ich hatte letztes Jahr diesen thread aufgemacht und danach sind ein paar private antworten und diese sichtbare Antwort entstanden. Danke an euch alle und Sorry das ich mich nie gemeldet habe. Ich musste erstmal mit mir selbst klar kommen. Es ist danach einfach sehr viel passiert.

    Die Mails von gorizi das ich antworten hab sind auch alle im Spam, hab sie lange Zeit gar nicht gesehen. Sorry dafür.

    Ich möchte aber ein Update machen :

    Ich habe mich letztes Jahr sehr viel mit meinen Gedanken beschäftigt und auch mich viel informiert und so. Heute kann ich von mir sagen ich bin lesbisch. Bis ich das von mir sagen konnte hat es aber echt gedauert. Ich wollte es nicht. Jetzt is es so. Ich habs akzeptiert.

    Was ich aber einfach nicht kann : es jemandem sagen.

    Ich habe es bei dem Mädchen aus dem Urlaub versucht. Hatten noch oft geskypt. Ich weiß nicht ob sie meine mega bescheuerten versuche verstanden hat und ich kann sie auch nicht mehr fragen. Der Kontakt ist irgendwann abgebrochen. Von ihrer Seite aus. Mir hat das sehr weh getan aber sie hat mich irgendwann oft versetzt wenn wir skypen wollten und ja irgendwann war ich sauer und traurig und wir haben uns gestritten und ihr war es irgendwie egal.

    Ich glaub ich hab noch nie so viel geheult.

    Now:

    Jetzt wo ich weiß das ich auf Mädchen stehe hab ich das Gefühl jeder kanns herausfinden. Ich bin nicht so weit es wem zu erzählen. Ich hab Angst vor der Reaktion. Egal ob Freunde oder meine Familie. Wenn ich darüber nachdenke wird mir schlecht.

    Ich bin traurig weil ich mich damit so alleine fühle. Wenn ich es sagen würde wäre ich ja vielleicht gar nicht mehr alleine. Aber ich kann es nicht sagen.

    Aber ich will auch nicht mehr allein sein.

    Kann mir bitte jemand helfen?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.