ich muss es einfach mal los werden!

Start Foren Austausch Liebe & Liebeskummer ich muss es einfach mal los werden!

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #17167
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Damals, hat es beim ersten Blickkontakt einfach gefunkt. Liebe auf den ersten Blick, klingt kitschig, war aber im Grunde so.
    So schnell ging es dann aber doch nicht. Für mich war alles neu. Gefühle für eine Frau? Geht dass? Darf ich das? Aufregung und kribbeln im Bauch pur.
    Das war der Anfang meiner erten richtigen Beziehung.
    Nach den ersten Wochen habe ich michg dann gezwungener Maßen bei meiner Mutter geoutet. Gezwungen deshalb, weil sie es mich einfach fragte, und ioch damals einfach noch nicht lügen konnte. Das hat sich leider leider aber geändert. Am Anfang war alles gut. Auch mit meinen Eltern gab es kein Problem.
    Doch nach und nach kam es zwischen mir und meinen Eltern (überwiegend meiner Mutter) zu Missverständnissen, Stress und Unstimmigkeiten.
    Es ging um kleinigkeiten, wie das ich ne halbe Stunde später alös abgemacht heim kan, dass ich meine Aufgaben für die Schule bei meiner Freundin machte….. bis dahin aber, dass meie Mom (evtl auch unbewusst) meiner Freundin die Schuld für alles gaben. Für schlechte Noten, für einen verpatzten Auftritt auf Grund von Heiserkeit…
    aber ich will hier ja jetzt keinen Roman schreiben. Also muss ich mal üben mich kürzer zu fassen ;D
    Meine Freundin bzw. Ex-freundin, hatten ein wenig andere Vorstellungen einer Beziehung, wobei ich immer an Kompromisse geglaubt habe. Nach einem Jahr war dann leider schluss.
    Warum???
    Die Frage stelle ich mir heute nach drei Jahren immer noch. Sie redet nciht mehr mit mir. Ihr ist es auch nicht recht wenn ich sie anspreche, anrufe, ihr schreibe….
    Als die beziehung dann plötzlich vorbei war, ging es mir ziemlich schlecht. Hab irgendwie alles bei ihr gelassen. Mein Herz, meine Jugendlich Fröhlichkeit, unbekümmertheit, Kreativität. Hab mich seitdem sehr verändert.
    In der selben Zeit habe ich dann einen Schutzengel getroffen. Schutzengel, weil ich in der Verfassung zu allem Fähig gewesen wäre, und sie mir einfach gezeigt hat dass das Leben auch noch schöne Seiten hat.
    Einige Monate später waren wir dann ein Paar und jetzt sind es bald 2,5 Jahre. 🙂
    ABER
    – in jeder Minute ist meine Ex noch in meinem Herzen, meinen Gedanken, ich habe wegen offenen Fragen einfach noch nciht mit ihr abschließen können.
    – kaum einer weiß von dieser Beziehung nicht mal meine betse Freundin (habe zu viel Angst dass ich jemanden enttäuschen könnte, dass ich meiner Ex fremdgehen würde, dass meine neue Beziehung nicht geduldet würde…)
    -habe vor allem angst es meinen Eltern zu erzählen, ich will n ciht dass wieder das selbe passiert. Mein Leben besteht mittlerweile sowieso aus einem Netzt von Lügen, unwahrheiten….

    Aber ich liebe meine Freundin doch! Wir machen soviel schönes zusammen. Aber ich vermisse meine Ex- Freundin (meine Traumfrau)

    Ich hab einfach keine Lust mehr auf Gefüühlschaos, versagensängste, Vertrauenbrüche, Lügen!!!! Ich vermisse irgendwie auch mich. So wie ich vor 3,5 Jahren noch war….

    Sorry für den ewig langen Text. wenn ihn sich doch der ein oder andere mal durchlesen würde… Kann irgendwie mit niemandem drüber reden. Und es hat sich mittlerweile soviel angestaut…

    #17168
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Oh mann. Wie kanst du arme nur so leben? 2,5 Jahre lang eine Beziehung verheimlichen… grauenvoll (muss das für dich sein). Da du ca. 22 bist, gehe ich davon aus, dass du nicht mehr (lange) zu hause wohnst, was das ganze natürlich vereinfacht. Wow, ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll, außer dass es mir sehr Leid tut, dass es dir dein Umfeld so schwer macht. 🙁
    Liebe Grüße
    Zoe

    #17169
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Ich denke, das was du wirklich brauchst, sind wirklich die Antworten auf diese gesamten Fragen, die in deinen Kopf ständig rumlungern.
    Man kann wirklich schlecht mit Dingen abschließen, von denen man nicht mal weiß wie’s dazu kam. Deswegen: Wenn sie dir nicht mehr zuhört, schreib‘ ihr einfach ’nen Brief. Auch wenn sie nicht zurückschreibt, ich denke schon allein dir wirds wahnsinnig viel helfen, das alles was in deinem Kopf so rumgeht in Worte zu fassen und auf Papier zu bringen.. Nehm dir dafür ruhig ein paar Wochen, und schreib auf wie’s dir in letzter Zeit so ging, was dir fehlt, was du dir wünscht. All die Widersprüchlichkeiten, die kein Ende nehmen und gib ihn ihr.
    Vielleicht kannst du das als deinen persönlichen Schlussstrich sehen. Kann mir echt vorstellen,dass du damit viel Balast von dir wirfst. Vielleicht wird dir einiges auch während du den Brief schreibst, selbst klar. Vielleicht findest du wieder zu dir selbst, das würde ich mir wünschen, ich denke ich weiß, wie du dich fühlst!
    Viel Glück.

    #17170
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Janina hats auf den Punkt getroffen. Wichtig ist dass du mit allem abschließen kannst. Du musst nur den für dich richtigen Weg finden. Brief schreiben, Tagebuch, was es da so alles gibt. Nicht immer wollen die Ex-Freundinnen einem die Antwort auf die Fragen geben. Damit kann man Leben. Glaub mir.

    Du schaffst das schon.

    Viel Glück.

    Wolf

    #35477
    x/m
    Teilnehmer

    Deine Exfreundin ist schon sehr unsympathisch, leider gibt es solche Leute wie Sand in der Wüste. Was denken die sich bloß ein andere so zu verletzen?

    Wenn das öffentlich gesetzlich geregelt wäre, würden die für ihr Verhalten Geldstrafe, Freiheitsstrafe oder sogar Gefängnisstrafe bekommen.

    Es wäre wirklich angebracht Freundschaft und Partnerschaft genauer zu bestimmen. Bei der Ehe wurde das ja so getan.

    lg

    #35478
    x/m
    Teilnehmer

    Außerdem auch beim Arbeitsverhältnis gibt es (Spiel)Regelungen bzw. Zwänge/Pflichten der Vertragsteilnehmerinnen. Beschönigt werden muss es nicht.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.