Lesbisch? Asexuell?

Start Foren Austausch Coming out Lesbisch? Asexuell?

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sarahadmine vor 1 Woche, 6 Tagen.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #34634

    Eagle
    Teilnehmer

    Hallo,

    Das Thema beschäftigt mich nun schon länger. Eine kurze zusammenfassung<!–more–>Ich bin fast 18 und nun seit mehreren Monaten in einer Heterobeziehung. Das ganze Thema was ich hier beschreibe fing so richtig an, als es um das Thema körperlichenähe und Intimität ging. Mir ist da klar geworden, dass ich weder daran interessiert bin, noch das ich es möchte. Zumindest nicht in der Situation wie sie jetzt ist. Wir haben da öfter darüber geschprochen, aber an meiner Einstellung, hat sich nicht wircklich was geändert. Ich muss dazu sagen, dass ich jemand bin, der Körperkontakt als eher unwichtig empfindet. Zu beginn dachte ich dann, dass ich Asexuell sein könnte, einfach kein Interesse habe und zusätzlich eben eine abneigung gegenüber Körperkontakt(wieso auch immer). Allerdings kam mir dann der Gedanke, dass mein unintresse nicht an der möglichen Asexualität sondern daran, das es ein Junge ist liegt. Ich habe den Gedanken zubeginn beiseite geschoben, aber wenn ich ehrlich zu mir bin, kann ich mir engen Körperkontakt ect. mit einer Frau durchaus vorstellen. Es wäre dann immernoch nicht das, was ich am liebsten machen würde, aber eher als mit einem Mann. Zudem war mit schon immer klar, dass ich Frauen auch anziehend finde und ich hatte schonmal eine Zeit(vor paar jahren)in der ich  nur Frauen anziehend fand und Männer nicht(das hat sich aber damals wieder gelegt). Seit einiger Zeit habe ich aber das Gefühl , das ich Frauen mehr anziehend finde als Männer und dieses Gefühl verfestigt sich. Nicht falsch verstehen, ich mag meinen Freund aber ich bin mir nicht mehr sicher ob ich wirklich Asexuell bin oder ob ich auf Frauen stehe und mir das jetzt erst durch die Beziehung bewusst wird. Das ganze Thema hat mich in letzter Zeit gestresst, vielleicht ist das auch der Grund, zudem weiß ich nicht wie ich das ihm erklären soll. Ich bin im Moment ziemlich hin und hef gerissen und wüsste gerne euer Meinung zu dem Thema.

     

    Grüße:)

    #34638

    Rebecca
    Teilnehmer

    Wow, Gefühle können echt kompliziert sein! Ich bin 18, werde bald 19 und bin mittlerweile an einem Punkt wo ich sagen kann, dass ich homoromantisch bin. Kann gut sein, dass ich asexuell bin, aber da bin ich mir noch nicht sicher.

    Setz dich nicht unter Druck! Kann gut sein, dass du asexuell bist, kann auch sein, dass du homosexuell bist. Vielleicht bist du ja auch biromantisch. Ich identifizier mich manchmal lieber als queer, oder sage einfach, dass ich mir noch nicht sicher bin.

    Der Selbstfindungsprozess ist auch bei mir nicht abgeschlossen, aber was mir geholfen hat, war darüber nachzudenken, wo für mich das Problem liegt.

    Beziehungstipps kann ich dir leider nicht geben, ich war leider noch nie in einer.

    Grüße zurück! 🙂

    #34639

    Cosy
    Teilnehmer

    Hey Eagle,

    deine Situation ist schwierig und sicher nicht einfach für dich.

    Ich kann dir in dem Fall nur empfehlen, was ich persönlich tun würde. Ich würde mit deinem Freund über eine mögliche Pause sprechen, falls das für ihn in Ordnung ist. Es ist klar, dass du dir unsicher über deine Gefühle bist, du weißt nicht, ob du auf Frauen oder Männer oder vielleicht sogar auf gar nichts stehst! Und lass dir eines sagen: Das ist auch völlig okay so! Wenn wir eines nicht wirklich erklären können, dann sind es Gefühle.

    Bitte deinen Freund um eine Pause, wenn du ihn nicht verlieren willst. Bitte ihn, deinen Gefühlen nachgehen zu dürfen und es mit einer Frau (zu der du dich hingezogen fühlst) zu probieren. Finde heraus, was du wirklich willst! Alles andere führt nur dazu, dass du ihn und dich selbst verletzt.

    Es spielt keine Rolle, ob du asexuell, queer, homoromantisch, biromantisch oder sonstiges bist. Du bist du und deine Situation verlangt nach einer Veränderung! Geh raus in die Welt und finde heraus, wer du bist und was du magst.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und drück die Daumen

     

    #34646

    DanielaLesbe88
    Teilnehmer

    Ich kann euch empfehlen, hört auf euer Bauchgefühl. Sobald Liebesgefühle im Spiel sind heißt es, das du diese Person liebt. Ich würde sagen, das sobald die Anziehung für ein Geschlecht länger als 1 Jahr bestehen bleibt, ist klar, das du lesbisch bist.

    Asexuell ist , du willst mit niemanden Sex haben. Du empfndest beim Sex nichts.

    Du willst nicht küssen und Streicheln.

    Queer eingetellt heißt du kannst dich in alle Menschen eine Beziehung vorstellen, die Queer sind.

    Die Hetereosexuellen Menschen werden nicht mit queeren Menschen eine Beziehung eingehen.

    #34655

    sarahadmine
    Keymaster

    Huhu,

    zum Thema Asexualität ist vielleicht dieser Artikel ganz interessant:

    <span>https://www.vice.com/de/article/xwbzgk/asexuelle-menschen-erzaehlen-uns-von-ihrem-liebesleben</span&gt; Ah, der Link funktioniert nicht, der Artikel ist auf der VICE Seite und heisst „Asexuelle Menschen erzählen uns von ihrem Liebesleben“

    Asexualität ist ein Spektrum und hat ganz viele Facetten und es kommt auch vor, dass asexuelle Menschen Sex haben (wollen).

    🙂

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.