Ratlos

Start Foren Austausch Liebe & Liebeskummer Ratlos

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Ironman93 vor 3 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #34372

    Émilie
    Teilnehmer

    Hello!

     

    Ich brauche dringend Hilfe und einen Rat, wie ich jetzt weiter machen soll.

    Ich war fast ein Jahr mit meiner (Ex-) Freundin L zusammen. Am Anfang war alles rosa-rot und es gab nichts außer mir und ihr. Wir brauchten niemand anderen und sind durch dick und dünn gegangen. Ich war mir immer sicher, dass sie meine Traumfrau ist und ich mit ihr zusammenziehen möchte. Es wussten auch einige Personen, wie zwei Lehrer und ein paar Freunde von uns. So richtig öffentlich haben wir unsere Beziehung nie gemacht, da wir Angst vor negativen Folgen hatten. Bisher hat es aber jeder sehr positiv aufgenommen. Nun seit ungefähr einem Monat bin ich nicht mehr ganz so glücklich. Vor meinen Eltern habe ich mich ziemlich am Anfang der Beziehung geoutet und es war auch nie ein Problem. L hat es auch immer genossen, wenn wir bei ihnen waren, denn da konnten wir, wir sein. Ich wollte schon immer, dass sie es ihren Eltern nun auch sagt und sie zu mir steht. Sie sagte mir dann, dass sie mit ihnen gesprochen habe, was sich später aber als Lüge herausgestellt hat, da ihr Vater denkt, dass wir aufgrund eines Jungen Streit haben. L wurde dann im letzten Monat immer komischer zu mir. Sie hatte anfangs eine eigene Art mit mir umzugehen (halt zuckersüß und vorsichtig. War wirklich nur die Art für mich), jedoch war sie dann zu mir, wie zu allen anderen. „Meine persönliche“ Art gab es nicht mehr. Die Dinge spitzten sich halt zu und ich fühlte mich immer unwohler in der Beziehung. Seit letzten Donnerstag gibt es nun richtig Streit. Wir reden nicht mehr miteinander und wenn, dann gibt es nur Streit. Und das alles nur, weil ich ihr gesagt habe, was mich im Moment stört. Gestern war ich nun so sauer, dass ich die Beziehung beendet habe (Hals über Kopf). Wurde von ihr mit viel Fassung aufgenommen (keine Tränen oder so). Ich dachte nun, dass es nicht mehr schlimmer kommen kann, bis ich heute zu ihr ging und sie mir sagt, dass sie unsere vergangene Beziehung einem Mädchen erzählt hat (Ich mag dieses Mädchen überhaupt nicht und war auch während unserer Beziehung manchmal eifersüchtig auf sie). Ich finde das jetzt irgendwie ziemlich  blöd,  da sie das einfach so entschieden hat. Früher hatten wir ja auch solche Dinge reiflich überlegt und es zusammen entschieden. Auch war ihre Aussage, dass sie mehr mit ihren Freunden machen möchte, womit ich natürlich kein Problem habe aber es mich gewundert, da es früher nie ein Thema bei uns war.

    Ich weiß nun nicht, wie ich weiter machen soll. Einerseits bin ich wirklich verletzt, da sie auch mit mir wirklich blöd umgeht, andrerseits liebe ich sie noch (ja, ich habe zwar Schluss gemacht, aber ich war/bin echt verzweifelt). Zwischen uns brennt jetzt ordentlich die Luft und es gibt kein Gespräch, wobei es keinen Streit gibt. Kann mir jemand einen Rat geben, was ich jetzt tun soll? Ich bin bereit, es nochmal zu versuchen aber ist das sinnvoll? Soll ich ihr jetzt erstmal Zeit geben oder sie „warm halten“? Es gibt so viele Fragen, die sich mir einfach nicht erschließen wollen. Kann mir bitte jemand helfen, was ich tun soll?

    Vielen vielen Dank im voraus.

    Liebe Grüße, Émi

    #34376

    Ironman93
    Teilnehmer

    Hallo Èmi,

    grundsätzlich glaube ich, dass jede Beziehung und jeder Mensch eine zweite Chance verdient hat. Auch, wenn es ein schwieriger Weg sein wird, die Beziehung so weiter zu führen, wie es am Anfang war und sich nicht der selbe Trott, wie zu guter Letzt, einschleicht. Und die Verzweiflung hast sicher nicht nur du. Ich bin mir sicher, dass sie nur so sicher getan hat, um sich nichts anmerken zu lassen, dass sie eventuell auch an der Trennung beteiligt sein könnte. Also, ihr geht das sicher auch nah. Ich würde sie fragen, ob sie Zeit braucht/will, ob sie sich noch eine Beziehung mit dir vorstellen kann (damit du weist, woran du bist) und ihr ganz ehrlich sagen, was dich an ihr stört. Vielleicht fragst du sie, ob das vermeintliche Problem von dir, auf Gegenseitigkeit beruht, eventuell gibt es etwas, was sie dir nicht traut zu sagen, aus Angst du könntest böse sein. Ehrlichkeit ist so ungfassbar wichtig, und zwar alles! Und gerade zwischenzeitliche Gespräche über Gefühle, Emotionen und Vertrauen sind Grundsteine in einer Beziehung.

    Und die Olle auf die du eifersüchtig bist… Eifersucht muss nicht sein. Deine Liebste möchte dich bestimmt ein wenig aufspielen, wenn sie merkt dich juckt das nicht, hört sie sicherlich auf mit dem Müll. Dein Leben ist ganz bestimmt interessanter als ihrs (also das von dem Mädel), dass wird dein Hase auch noch merken!😉

    Ich drück dir die Daumen! Egal, was du tust und für richtig hälst:)

    Lg Irina

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.