Verliebe mich immer in unerreichbare Frauen

Start Foren Austausch Liebe & Liebeskummer Verliebe mich immer in unerreichbare Frauen

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #34967
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Hey,

    ich bin 20 Jahre alt und momentan ziemlich verzweifelt. Seit dem Kindergarten fühle ich mich bereits zu älteren Frauen hinzugezogen. Es ist nichts Sexuelles. Ehrlicherweise kann ich es nicht definieren. Ich bin dann immer solange von jemandem besessen, bis ich mich neu „verliebe“. Die Frauen waren alle ziemlich verschieden. Die einzige Gemeinsamkeit, die sie haben, ist dass sie unerreichbar sind wie z.B. Lehrerinnen oder Stars. Momentan ist es meine Frauenärztin. Ich kann nicht aufhören an sie zu denken, mich zu fragen, was sie gerade macht oder wie es ihr geht. Und es stört mich, weil ich mich dadurch kaum auf etwas fokussieren kann.

    Vielleicht kennt sich jemand damit aus und kann mir erzählen, wie man damit am besten umgeht.

    LG Anna

    #34968
    Ruby Tuesday
    Teilnehmer

    Hi Anna,

    hast du überhaupt schon einmal in einer Partnerschaft mit einer Frau gelebt?

    Ich frage das deshalb, weil dein Problem für mich danach klingt, als wolltest du dich unbewusst gleichsam selbst blockieren. Ich mache das an folgender Endlosschleife fest:

    1. Eine Frau ist unerreichbar
    2. Ich bin von ihr besessen
    3. Ich kann mich auf nichts anderes fokussieren
    4. Eine neue Frau erscheint
    5. Weiter bei 1

    Nach dem gleichen Muster würde man einen Computer programmieren, wenn man die Absicht hätte, ihn bis zu seinem physikalischen Tod den immer gleichen Ablauf ausführen zu lassen.

    Daraus ergibt sich für mich die Frage: Was macht es für dich so attraktiv, dich in dieser Endlosschleife zu bewegen? Offensichtlich bietet sie dir ja unwiderstehliche Vorteile, sonst wärest du längst ausgebrochen. Einer davon könnte möglicherweise sein – und hier begebe ich mich auf sehr dünnes Eis, zumal ich dich nicht kenne! -, dass du dich vor etwas fürchtest.

    Ob das zutrifft und was so beängstigend ist, kannst allein du wissen. Möglich wäre beispielsweise, dass du dich nicht outen möchtest (daher meine Frage, ob du schon einmal in einer Beziehung mit einer Frau gelebt hast). Ebenso vorstellbar: Du fühlst dich unattraktiv (Angst vor Zurückweisung) bzw. hast Versagensängste, meinethalben sexueller Natur.

    Solche Fälle könnten es verlockend erscheinen lassen, das Unerreichbare dem real Möglichen vorzuziehen. Denn das real Mögliche beinhaltet leider auch das die reale Möglichkeit des Scheitern, während das Schmachten in der Fantasie per se geschützt und sicher ist. Jede von uns kennt diese verliebten Träume – ohne sie würden sich Kitschromane nicht so gut verkaufen.

    Selbstverständlich ist daran nichts Verwerfliches. Nur wirst du nicht für immer 20 bleiben. Und mit jedem weiter verträumten Lebensjahr wird es für dich immer schwerer, jemanden zu finden.

    Meine Empfehlung wäre, schonungslos ehrlich mit dir ins Gericht zu gehen und herauszufinden, aus welchem Grund du die Endlosschleife nicht verlassen willst. Und ich schreibe ganz bewusst „willst“, weil du keine 12, 13, 14 Jahre mehr alt bist, wo unerfüllbare Schwärmereien völlig normal sind.

    Sobald du diesen Grund kennst – und es kann ja ein völlig anderer sein als das, was ich hier gemutmaßt habe – , kannst du ihn angehen und möglicherweise ad acta legen, vielleicht mit professioneller Hilfe. Und damit du dich nicht in deine Therapeutin verliebst und somit gleich wieder bei 1 startest, zieh eventuell sogar in Erwägung, einen Mann aufzusuchen. Dann bist du von vornherein auf der sicheren Seite und führst dich nicht selbst in Versuchung.

    Du brauchst nicht zu antworten. Es geht nicht darum, dir hier einen öffentlichen Seelenstriptease abzuverlangen bzw. dich bloßzustellen. Viel wichtiger ist, dass du für dich selbst herausfindest, was dich blockiert und was du wirklich willst.

    Liebe Grüße und ganz viel Kraft!

    Marie

     

    #34970
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Liebe Marie,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort. 🙂

    #34971
    Ruby Tuesday
    Teilnehmer

    Gern geschehen und alles Glück der Welt! ❤️

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.