Versteht ihr euch als lesbisch geworden oder immer schon gewesen?

Start Foren Austausch Sonstiges Versteht ihr euch als lesbisch geworden oder immer schon gewesen?

  • Dieses Thema hat 6 Antworten und 7 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Monaten von mu.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #35243
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Frage noch mal anders formuliert:

    Wenn ihr euch als lesbisch identifiziert, glaubt ihr dann ihr seid lesbisch geworden oder ihr seid immer schon lesbisch gewesen

    LG

    #35358
    Lovely
    Teilnehmer

    Beides? Ich war immer schon lesbisch aber ging früher in Richtung Hetero und mochte auch eigentlich Jungs. Mir ist irgendwann klar geworden, dass ich nur Jungs mochte, weil sie ich es nie anders gelernt, erfahren oder so habe. Ich hatte einfach irgendwann eine eigene Meinung.

    #35359
    Noelle
    Teilnehmer

    Ich bin der Meinung man wird egal was für eine Sexualität man hat so geboren, man weiß es bloß nicht direkt und mich sich erst selbst finden

    #35490
    x/m
    Teilnehmer

    Geworden, weil ist irgendwie Unsinn zu behaupten als Fötus und Kleinkind wären schon Anlagen für Vorlieben vorhanden. Das entwickelt sich erst später, durch das was wir erleben und was wir ausleben dürfen. Wir werden höchstens mit einer ganz groben Prägung geboren, um die Welt so zu interpretieren wie wir sie dann interpretieren. An ein absolutes Tabula Rasa glaube ich nicht

    #35495
    Chica
    Teilnehmer

    Ich glaube man ist es eigentlich schon immer, entdecken einige Mädchen vielleicht erst etwas später. Gehe ich von mir aus, dann habe ich mich seitdem ich denken kann zu Frauen hingezogen gefühlt, die Verlegenheit, dass Prickeln im Bauch kannte ich nur bei Frauen und dass ohne eine schlecht Erfahrung mit Männern oder Jungs, oder positive mit Frauen gemacht zu haben.

    Ich hatte vor ein paar Monaten eine sehr interessante Unterhaltung mit einem Frauenpaar, die eine war lesbisch, die andere behauptete hetero zu sein, die sich jedoch in die eine verliebt hatte…… sowas scheint es also auch zu geben.

    #35498
    ChinChillin
    Teilnehmer

    Kenne da nur die eine Studie, über die auch in einem Video von MaiLab gesprochen wurde. Das gibt es auf YouTube, mit dem Titel „Die Erblichkeit von Homosexualität“. In der Studie wurden Gene untersucht, und es wurde nachgewiesen, dass Teile der Gene bei homosexuellen Personen gleich sind. Genau weiß ich das aber nicht mehr. Das Video kann ich jedenfalls empfehlen.

    #35507
    mu
    Teilnehmer

    Weder erblich noch wirklich erworben. Das eigene Erscheinungsbild ist schuld vielleicht. In der Attraktivitätsforschung heißt es je ähnlicher uns eine Person sieht desto attraktiver finden wir sie. Die meisten Frauen die mit einem Mann zusammen sind, wären bestimmt lieber mit ihren Freundinnen zusammen, wenn das gesellschaftlich akzeptiert und gefördert wäre. Die Freundinnen sehen nämlich oft ähnlich aus. Die BFF die Ultrabusenfreundin erst recht.

     

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.