Was lest ihr grade?

Start Foren Tipps & Tricks Bücher & Literatur Was lest ihr grade?

Dieses Thema enthält 86 Antworten und 55 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  tyger tyger vor 2 Jahre, 11 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 87)
  • Autor
    Beiträge
  • #29233
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Das stimmt vielleicht, aber – meiner Meinung nach – ist „Gemmas Visionen“ von der Erzählweise und vielleicht auch der Übersetzung nicht halb so gut wie Biss – auch wenn es ne esbische Storyline gibt… 😉

    #29234
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    ja, irgendwas scheinen die vampir bücher zu haben.
    ich habe nur den ersten biss-band gelesen und habe mich schrecklich gelangweilt. ich fand bella so schwach. und edward so ätzend. ^^ danach hatte ich keine lust mehr auf die fortsetzungen.

    gemma hab ich auf englisch gelesen. kommt vllt besser im original.

    #29235
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    ich lese gerade harry potter and the deathly hallows, wie der titel schon sagt, auf englisch. es ist ein bisschen schwierig englisch zu lesen, aber ich habe auch die deutsche übersetzung und kenne den inhalt ganz gut.
    im moment lese ich noch bevor ich sterbe von jenny downham, die kurzfassung: tessa (16 jahre) hat krebs und befürchtet, nicht mehr lange zu leben. sie probiert viele sachen aus und verliebt sich das erste mal. es ist nicht schlecht, aber die übersetzung ins deutsche ist nicht so gut.

    #29236
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Ich verschlinge gerade sämtliche bücher von hakan nesser.
    er ist schwede, 60 und wenn ich hetero und nicht 17 wäre, dann würde ich für ihn nach schweden auswandern. 😀
    er kann einfach so wunderbar schreiben. man liest einen satz und weiß, er könnte nie perfekter sein. dann liest man den nächsten und es ist schon wieder so… einfach nur gut.
    er schreibt übrigens nur krimis.

    besonders empfehlen kann ich „Mensch ohne Hund“ (sogar mal kurz „Fucking Amal“ erwähnt und die eine leiche ist (bzw. war) schwul).

    und „kim novak badet nie im see von genezareth“. auch sehr schön.

    ich finde nicht, dass die bücher besonders krimimäßig spannend sind. also, man muss sich nicht so ekeln wie bei den krimis von simon beckett zum beispiel. aber hakan nesser schreibt einfach unvergleichlich.

    #29237

    Lena
    Teilnehmer

    der letze eintrag ist schon etwas länger her aber:
    ich lese supi gerne ,,jenseits der stille“
    ein sehr schönes buch
    es handelt von einem mädchen,lara, 8 jahre alt
    die mit gehörlosen eltern aufwächst.
    ich lese es wirklich immer wieder gerne.
    dann mag ich auch ,,wie bäume ohne wurzeln“
    die autorin nimmt 9 kinder ,die vorher in einem heim lebten auf.
    sie erzählt wie sie mit den den ganzen problemen fertig wird und glaubt und unterstützt die kinder in jeder noch so auswegslosen lage.

    das sind meine beiden lieblings bücher.
    ich kann sie jedem empfelen der gerne ernste ,aber auch irgendwie schöne bücher liest.

    #29238
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Ich lese gerade [url=http://www.amazon.de/gp/product/3805208677/ref=s9_simh_gw_p14_d0_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-1&pf_rd_r=0NS9735G2N9XVJBFDVC6&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375193&pf_rd_i=301128]Verwesung[/url] von Simon Beckett – bis jetzt find ich das Buch aber nicht so spannend, wie die drei Teile davor. Aber vielleicht kommt das ja noch…;)

    #29239
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Hercule Poirot- Der ballspielende Hund

    #29240
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Augusten Burroughs – Running with Scissors. Soll sehr gut sein, bin aber noch nicht weit genug, um ein Urteil fällen zu können. Ab morgen ist sowieso erstmal Pause, dann muss für die Schule Margaret Atwood – The Handmaids Tale ran. 🙂

    Dann bin ich eigentlich auch noch an ‚Schneemann‘ von Jo Nesbo, aber weiß noch nicht, ob ichs fertig lesen, weil es echt sehr grausam ist. Ich Memme. 😀

    #29241
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Miss Marple- Das Geheimnis der Goldmine

    #29242
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Die Bücherdiebin.

    Eins der genialsten Bücher seit langem! Unbedingt empfehlenswert! 🙂

    #29243
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Ich les grad Harry Potter and the Half-Blood Prince auf Englisch! Wie eine andere hier schon gesagt hat – es ist nicht sooo einfach, aber es macht Spaß 😉 Und wenn man sich erstmal reingelesen hat merkt man irgendwann gar nicht mehr, dass es Englisch ist, so geht’s mir jedenfalls immer xPP

    #29244
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Ich lese grade zwei englische Bücher. ‚The Handmaid’s Tale‘ von Margaret Atwood, was total gut ist, obwohl ich es für die Schule lesen muss. Es beschreibt eine richtig gesörte Gesellschaftsform in der Zukunft, also quasi einen extremen Rückschritt, von heute aus gesehen. Mit sowas ähnlichem wie Ständen und Unterdrückung von Frauen… das volle Programm eben. Aber es ist so gut geschrieben, dass es wirklich realistisch und theoretisch möglich wirkt.

    Und dann hab ich mit ‚Running with Scissors‘ von Augusten Burroughs angefangen. Das ist ein richtig guter Autor von dem ich (auf den Rat von Tegan Quin von Tegan and Sara hin) schon ‚A Wolf at the Table‘ gelesen habe. Er beschreibt wahre Begebenheiten und aus seiner eigenen Kindheit, die ziemlich besonders (aber auf undschöne Weise) gewesen sein muss. Zu Running with Scissors kann ich noch nicht viel sagen, außer dass es bei amazon sehr gute Bewertungen hat. A Wolf at the Table ist bis jetzt eher mein Fall, aber eigentlich ähnlich. Da musste ich sogar zwischendurch heulen, was mit noch nie zuvor bei einem Buch passiert ist und schon gar nicht, wenn es auf Englisch war. 😉

    Also, alle würde ich jedem empfehlen, alle gibt es auch auf Deutsch, alle sind richtig gut geschrieben.

    Gruß 🙂

    #29245
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Ich habe gestern den „Kameramörder“ von Thomas Glavinic beendet, ein schreckliches Buch (von der Thematik her, aber superspannend und gut geschrieben). Unabhängig vom Inhalt des Buches, weil so tolles Wetter ist, habe ich mit vorgenommen, die Tage mal wieder mit meiner Kamera bewaffnet spazierenzugehen und Fotos zu machen. Ich werde heute mal nach [url=http://www.kamerazubehoer.net/konverter/]einem Telekonverter[/url] Ausschau halten und dann kanns losgehen 🙂

    #29246
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    Also, neulich kam im Fernsehen eine Verfilmung von einer Macbeth-Theaterinszenierung, die ich mir ganze 2 Stunden lang sehr gut ansehen konnte, weil Macbeth von einer (sehr attraktiven) Frau (!) gespielt wurde. Warum auch immer sie das so besetzt haben, aber mich hats gefesselt! 🙂

    Zu meinder Verteidigung: Ich hatte es vorher gelesen! 😉

    #29247
    Profilbild von einer Goriziehemalige Gorizi

    @Sophie17: Vielleicht war Macbeth als Frau besetzt, weil Shakespeare früher alle – auch die weiblichen – Rollen mit Männern besetzt hat? Könnte ich mir zumindest als Grund vorstellen.

    Ich hab heute endlich, nach langer stressiger Zeit, mal wieder ein Buch gelesen 🙂 „Freiheit nimmt man sich“ Kurz, knackig, aber intensiv und ziemlich fesselnd. Hat mir sehr gut gefallen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 87)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.